In aller Munde: Die Nachfolgenazidiktatur „BRD“

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

 

Die „Bundesrepublik Deutschland“ ist erwiesen eine eingetragene Firma. Die „Bundesrepublik Deutschland“ ist kein Rechtsstaat, sondern eine Nachfolgenazidiktatur.

Mit Stillstand der Rechtspflege, seit mindestens dem 29.09.1990, besteht ein rechtsfreier Raum.

Alle Bevölkerung des hiesigen Landes hat daher das Recht und die Pflicht zum Widerstand, sowie das Recht auf Notwehr!

Die „Bundesrepublik Deutschland“ ist kein Rechtsstaat. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) mit Urteil vom 08. 06. 2006 (Aktenzeichen: EGMR 75529/01) festgestellt:

„In dem Individual-Beschwerdeverfahren »Sürmeli gegen Deutschland« hat die Große Kammer des EGMR festgestellt, daß die gegenwärtig nach dem deutschen Verfahrensrecht vorhandenen Möglichkeiten … keinen hinreichenden Rechtsbehelf … darstellen.“

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

 

Die „Bundesrepublik Deutschland“ ist noch nicht einmal ein Staat, sondern lediglich eine eingetragene Firma, ohne irgendwelche hoheitsrechtlichen Befugnisse.

Bei der Organisation der Vereinten Nationen (United Nations Organization / UNO) wird die „Bundesrepublik Deutschland“ als „Non-Governmental-Organization“ („Nicht-Regierungs-Organisation“) geführt.

„Wir haben gar keine Bundesregierung. Wir haben… Frau Merkel ist Geschäftsführerin einer neuen Nicht-Regierungs-Organisation in Deutschland!“ (Sigmar Gabriel (SPD), am 27. 02. 2010 auf dem Sonderparteitag der SPD in Dortmund).

Stillstand der Rechtspflege: BRD = rechtsfreier Raum

In der „BRD“ existieren keine gesetzlichen Geschäftsverteilungpläne (GVP) bei Gerichten und damit keine gesetzlichen Richter.

Mit Streichung des § 1 Einführungsgesetz (EG) zum Freiwilligengerichtsbarkeitsgesetz (FGG) und Wegfall des § 15 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) („Gerichte sind staatliche Gerichte“) im Jahr 1950 verfügen „BRD“-„Gerichte“ über keinen gesetzlich geregelten GVP nach § 21 e GVG.

An „BRD“-„Gerichten“ sind daher keine gesetzlichen Richter tätig, was auch folgerichtig ist, da es sich bei jedem einzelnen sogenannten „Gericht“ des hiesigen Landes um eine eingetragene Firma und nicht etwa um eine staatliche Institution handelt, was wiederum folgerichtig ist, da das hiesige Land erwiesenermaßen kein eigenständiger Staat, sondern besetztes Kriegsgebiet bei schweigenden Waffen ist.

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

 

Damit herrscht in der „BRD“ (Nachfolgenazideutschland) Stillstand der Rechtspflege: Die „BRD“ ist kein Rechtsstaat. Eine legale Rechtsprechung findet nicht statt und ist nicht möglich.

Stattdessen herrschen methodische/systematische Amtsanmaßung, Rechtsbeugung, Rechtsbruch und Willkür. „Bundesdeutsche Gerichte“ stehen außerhalb von Recht und Gesetz und sind illegal. Die „BRD“ ist ein rechtsfreier Raum und gilt daher zu Recht als »Diktatur«.

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

 

Gemäß dem Völkerrecht ist es unzulässig und rechtswidrig (kriminell / strafbar), die Rechtslage sowie die einheitliche Rechtssprechung und Gesetzesauslegung zu ignorieren, wie es die „Behörden“ und „Organe“ der „BRD“ / BRD GmbH“ notorisch tun (BVerfGE 74, 234 f.; BVerfG NJW 2001, 1565; NJW-RR 2002, 6).

Das verstößt gegen das Willkürverbot und drängt den Schluss auf, sachfremde Motive auf (BVerfG NJW 1976, 1391; 1998, 2810); außerdem erfüllt es den Straftatbestand des Hochverrates (§§ 81 – 83 a StGB) gegen die Deutsche Bevölkerung und das Deutsche Reich.

Jeder hat das Recht auf Notwehr und Widerstand, denn:

Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des „Bundesrechts“. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des „Bundesgebietes“. Ein Verstoß gegen das Völkerrecht und die Menschenrechte ist ein strafbares Verbrechen.

Widerstand und Notwehr

Bei Kontrollen, Hausdurchsuchungen, Verhaftungen, Pfändungen, Abgabe der eidesstattlichen Versicherung („Offenbarungseid“) etc. stets die vollständigen Namen, die Personalausweisnummern, die privaten Postanschriften, sowie die Police-Nummern und die Höhe der Deckungssummen der Haftpflicht-Versicherungen aller in dem jeweiligen Fall ausführenden oder beteiligten Scheinbeamten einfordern / verlangen – zwecks zivilrechtlicher Haftbarmachung und strafrechtlicher Verfolgung.

Jeder sogenannte „Beamte“ muss sich immer ausweisen – ohne „Wenn und Aber“!

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

 

Im Alter hat sie ´was vom Vater – in jüngeren Jahren noch mehr von Vaters Mutter:

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

 

Ein sogenannter „Richter“, „Gerichtsvollzieher“, „Polizist“, ob in Uniform/Dienstkleidung oder nicht, ob persönlich bekannt oder nicht, muss sich vor jedem offiziellen Einschreiten und juristischen Handeln jedem Menschen gegenüber legitimieren, wenn es der Mensch verlangt!

Legitimieren bedeutet, dass man den Dienstausweis in Ruhe lesen sowie Namen und Dienstnummer notieren kann und darf!

Es empfiehlt sich, Kontakt mit der für die jeweilige Region zuständigen Militär-Polizei der Alliierten aufzunehmen und bei Problemen sofort dort anzurufen und um Hilfe zu bitten.

Es wird von Seiten der Menschen empfohlen, ein Strafgeld von € 100.000 festzusetzen. Es sind stets ausdrücklich und unbefristet alle Ansprüche, alle Rechte, sämtliche Rechtsmittel und sämtliche Rechtsschritte, bis zur höchsten und letzten internationalen Instanz von Seiten des betroffenen Menschen schriftlich vorbehalten. Fristen bestehen nicht.

Strafanzeigen / Strafanträge gegen bundesdeutsche sogenannte „Politiker“, „Beamte“ und „Angestellte im öffentlichen Dienst“ wegen Amtsanmaßung, Rechtsbeugung, organisierter Kriminalität, Bildung einer kriminellen / terroristischen Vereinigung, Landes- u. Hochverrates, Verbrechen gegen die Menschenrechte / gegen das Völkerrecht können hier gestellt werden:

U.S. Department of Justice, Secretary of State, 950 Pennsylvania Avenue NW, Washington, D. C., 20530-0001, U.S.A.

U.S.-Justizverbindungsstelle Kelly Barracks, c/o Herrn Werner Sukup, Justitiar und Abteilungsleiter für internationales Recht der Militärregierung Deutsch-lands, Plieninger Straße, 70567 Stuttgart

Botschaft der U.S.A., z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung, Herrn Botschafter John B. Emerson, Clayallee 170, 14191 Berlin

Botschaft des Vereinigten Königreiches von Großbritannien und Nordirland, z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Simon McDonald, Wilhelm-Straße 70 – 71, 10117 Berlin

Botschaft der Republik Frankreich, z. Hd. des Hohen Kommissars der Militär-Regierung, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Maurice Jacques Jean-Marie Gourdault-Montagne, Pariser Platz 5, 10117 Berlin

Botschaft der Russischen Föderation, Herrn Botschafter Seine Exzellenz Wladimir M. Grinin, Unter den Linden 63 – 65, 10117 Berlin

Haupt-Militär-Staatsanwalt der Russischen Föderation, Cholsunow Pereleuk 14, 119852 Moskau, Russland

Justiz-Ministerium der Russischen Föderation, Staria-Platz 4, 103132 Moskau, Russland.

 

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd

Toller Name für einen Weg:

in-aller-munde-die-nachfolgenazidiktatur-brd
                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

10 Antworten zu In aller Munde: Die Nachfolgenazidiktatur „BRD“

  1. DIS sagt:

    *Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Ihr Kommentar hatte leider keinen Bezug zum Artikel oder zu einem Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: