Wussten Sie schon, dass Sie ein Nazi sind?

 

wussten-sie-schon-dass-sie-ein-nazi-sind

 

Noch heute gibt es Uninformierte und Bestandsnaive, die glauben, dass sie „Staatsangehörige der Bundesrepublik Deutschland“ seien.

Unsere Stammleserinnen und Stammleser wissen natürlich längst, dass die „Bundesrepublik Deutschland“ lediglich eine lausige (jedoch höchstkriminelle) eingetragene Firma und dass eine Firma kein Staat ist, niemals ein Staat war und auch niemals ein solcher werden kann.

Wir schleppen alle einen Personalausweis mit uns herum und in dem ist nun folgendes zu finden:

 

wussten-sie-schon-dass-sie-ein-nazi-sind

 

Da haben wir zunächst einmal den Begriff „Personalausweis“. Inhaber(innen) dieses Ausweises sind also schon mal eindeutig Personal – nämlich Personal der Firma „Bundesrepublik Deutschland“.

 

Dann haben wir da den Namen. Wissen Sie, was Namen hat? Sachen haben Namen. Menschen hingegen haben Familiennamen.

Der Personalausweis macht deren Inhaber(innen) also nicht nur zu Firmenpersonal, sondern auch zu einer Sache.

Schlussendlich findet sich unter der Bezeichnung „Staatsangehörigkeit der Begriff „DEUTSCH“.

Kennen Sie ein Land mit Namen „Deutsch“? Deutsch ist doch wohl bestenfalls eine Sprache, aber ganz sicher kein Land.

Damit aber noch nicht genug. Wissen Sie, wo die Staatsangehörigkeitsbezeichnung „DEUTSCH“ herkommt und wer sich die ausgedacht hat?

Sie werden erstaunt sein: Die Staatsangehörigkeitsbezeichnung „DEUTSCH“ stammt aus Hitlers Zeiten und niemand anderer, als Hitler selbst, hat sich die ausgedacht.

Inhaber(innen) eines Personalausweises werden also nicht nur zum Personal einer Firma und zu einer Sache, sondern auch noch als Nazis abgestempelt.

Irgendwie ist das extrem unhöflich, denn wer möchte sich schon gern von scheinamtswegen zu alldem abstempeln lassen. Vor allen Dingen: Wie kommt man aus der Nummer eigentlich wieder ´raus!?

Diesbezüglich und auch ansonsten sollten Sie das folgende Video unbedingt aufmerksam und vollständig zur Kenntnis nehmen, denn was Sie in diesem alles zu hören und zu sehen bekommen, wird Sie nicht nur interessieren, sondern auch teilweise umhauen:

 

 

Wie schon im Video erwähnt: Die richtigen Nazis sind nicht etwa in der NPD zu finden. Das ist nur eine Alibitruppe, auf welche ab und zu mal mit dem nackten Finger gezeigt werden kann, um von den wahren Nazis abzulenken.

Die wahren Nazis sitzen schon seit Ende des zweiten Weltkrieges in den Parlamenten. Zuerst in Bonn, dann in Berlin.

Hier mal ein Porträt echter Nazis (zumindest einige wenige von denen):

 

wussten-sie-schon-dass-sie-ein-nazi-sind

 

Alles, was da im sogenannten „Bundestag“ hockt, sind Vollblutnachfolgenazis – und zwar ohne jede Ausnahme.

Die Menschen des hiesigen Landes glaubten jahrzehntelang an „Parteien“ und dass es da Unterschiede geben würde.

Tatsächlich gibt ´s da erwiesenermaßen keinerlei Unterschiede. CDU/CSU, SPD usw. usw.: alles kommt aus ein und dem selben braunen Jauchefass.

 

wussten-sie-schon-dass-sie-ein-nazi-sind

 

Was man nicht schon alles erleben konnte: Rot/Grün, Schwarz/Gelb, Schwarz/Rot und Ampel und Hampel und Schwampel. Alles schon da gewesen. Und nun strengen Sie mal Ihr Köpfchen an!

Was hat sich jemals im Sinne und zum Wohle der Bevölkerung geändert? Richtig. Gar nichts! Ganz im Gegenteil!

Egal welche Farben (schwarz, rot, gelb, grün oder was auch immer) da zusammengemischt wurden: das Endergebnis war immer braun und stets wurde für die Bevölkerung immer alles nur noch schlimmer, als es sowieso schon war.

Jede einzelne sogenannte „Partei“ hat Nazigesetze angewendet. Ausnahmslos! Dass Nazigesetze von Nazis und deren Nachfolgern (Nachfolgenazis) angewendet werden, muss man wohl nicht mehr gesondert mitteilen.

Die Nazi- bzw. Nachfolgenaziseuche, inklusive derer willfährigen Gehilfinnen und Gehilfen, muss die Bevölkerung des hiesigen Landes loswerden. Unbedingt!

Wie schon ähnlich im Video erwähnt: Die (Nachfolgenazis) werden von allein weder klein beigeben, noch verschwinden und es ist Aufgabe der gesamten erwachsenen Bevölkerung des hiesigen Landes, sich dieser Brut des Teufels zu entledigen.

 

wussten-sie-schon-dass-sie-ein-nazi-sind

 

Das schulden wir nämlich denen, die nach uns kommen. Die sind übrigens zum Teil schon da. Man nennt sie: eigene Kinder, Nichten, Neffen, Enkelinnen und Enkel.

Wer sogar die eigenen Familienmitglieder den Nachfolgenazis überlassen würde,…

Wir beenden den Artikel an dieser Stelle.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

4 Antworten zu Wussten Sie schon, dass Sie ein Nazi sind?

  1. hansk89 sagt:

    Hallo,

    ja, da gibt’s leider noch genug Leute, welche alles „glauben“.
    Glauben = nicht wissen = Dummheit!

    Auf der Halbwahrheitenplattform „mimikama.at“ las ich mal einen Artikel, welcher versucht, die BRD als Staat darzustellen.
    Da steht doch tatsächlich, dass „Personal“ von Personalien kommt und nicht von Personal, was auch so im Duden stehen würde.

    Da möcht‘ jetzt ich nicht wissen, wieviele Leute, welche das lesen, dies ungeprüft „glauben“.

    Na mal gucken:🙂

    Duden > Personal:
    1. Gesamtheit von Personen, die bei einem Arbeitgeber bzw.
    Dienstherrn in einem Dienstverhältnis stehen und besonders auf
    dem Gebiet der Dienstleistungen tätig sind.
    2. Dienstpersonal
    3. (bildungssprachlich) Gesamtheit von Personen eines Romans,
    Theaterstücks, Films o. Ä.

    Synonyme für Personal:
    Angestelltenschaft, Arbeiterschaft, Belegschaft, Beschäftigte,
    Betriebsangehörige, Mitarbeiterschaft, Bedienstete, Dienerschaft, Dienstpersonal; (veraltend) Dienstboten; (veraltend, heute meist abwertend) Domestiken; (veraltet) Gesinde; (bildungssprachlich) Dramatis Personae

    So, geh‘ noch einen Schritt weiter:

    Juristisches Wörterbuch:
    Personal ist die Gesamtheit der Bediensteten einer Einrichtung.

    Ups…😉

    Tja, und einfach mal genau hinhören, was der Schmidt da so ab 1:22 erzählt. Bei 2:16 darf der Pfaffe im Bild natürlich nicht fehlen und der Steinmeier scheint auf seinem Stuhl nervös hin und herzurutschen, so nach dem Motto, Mist, was erzählt der da, unser Lügengebilde bricht zusammen.

    News Top-Aktuell:

    Alt-Kanzlerschauspieler und Alt-Nazi Helmut Schmidt wurde schon immer gern andächtig zugehört (was in diesem Video ja auch wieder der Fall ist), weil stets geglaubt wurde, dass Schmidt ja „der letzte aufrichtige große Staatsmann“ gewesen sei. Das war er aber ganz und gar nicht.

    Mehr dazu in diesem Artikel über Helmut Schmidt: https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/11/11/die-unertraegliche-lobhudelei-um-helmut-schmidt/

    Und Steinmeier mit roter Krawatte? Könnte ein Zeichen dessen sein, dass er Freimaurer eines roten Grades nach dem schottischen Ritus ist.

    Freundliche Grüße

    News Top-Aktuell:

    Freundliche Grüße auch für Sie.

    • hansk89 sagt:

      Ja NTA, da habt Ihr vollkommen Recht. Bin vor Jahrzehnten auch darauf herreingefallen, dass der Schmidt ein großer „Staatsmann“ gewesen sei. Dabei war er auch nur Mitglied einer sexsistschen Herrenloge; garantiert! Könnte echt kotzen, dass man so verarscht worden ist.

      News Top-Aktuell:

      Ja. Da könnte man echt kotzen, doch Sie sind wenigstens jemand, der kein Problem damit hat, sich einzugestehen, so unissend gewesen zu sein, dass man Sie Ihr Leben lang verarschen konnte.

      Genau wie Sie wurden auch wir und alle anderen lebenslänglich belogen, betrogen und verarscht, und auch wir haben kein Problem damit, das einzugestehen.

      Viele Menschen sind leider gar nicht dazu in der Lage, sich sowas einzugestehen, weil sich ja so ziemlich alle für „besonders schlau“ und „aufgeklärt“ halten. Stellt man dann irgendwann fest, dass man zu keinem Zeitpunkt jemals „schlau“ und „aufgeklärt“ war, dann haben sehr viele Menschen ein sehr großes Problem damit, sich das gegenüber sich selbst einzugestehen – erst recht, gegenüber anderen ein solches Eingeständnis zu offenbaren.

      Sie haben bemerkenswerterweise kein Problem mit derartigen Eingeständnissen, was Sie in der Tat zu etwas Besonderen macht, woran man aufschauen kann und sollte.

      Freundliche Grüße

      News Top-Aktuell:

      Freundliche Grüße auch für Sie.

      • ramdo0035Ralf sagt:

        *Kommentar ausgeblendet*

        News Top-Aktuell:

        Ihr Kommentar war teilweise korrekt, doch leider fehlte in zu vielen Fällen der Tatsachengehalt. Außerdem lassen wir Kommentare nicht zu, die Rassismus, sowie Parteiwerbung enthalten.

  2. Kaü sagt:

    Die Deutung der Sprache ist da sehr ausschlaggebend. Hab mal letztens Persona (lat.) oder servus bei Wikipedia eingegeben. Entweder die machen sich über uns lustig oder die Sprache wird gezielt manipuliert und zur Steuerung benutzt, genauso wie bei den Blau-Weißen, sowie Anhang: Im Dienst, aber nicht im Amt.

    Kann immer nur sagen: herzlichen Dank NTA

    News Top-Aktuell:

    Gern geschehen. Vielen Dank für Ihren Dank und für Ihr Interesse an wichtigen Dingen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: