Helft Familie Schaebel

 

 

Detlef Schaebel ist vielen als hilfsbereiter und unermüdlicher Aufklärer bekannt, vor allem im Internet. Könnte es sein, dass das handelsrechtliche BRD-Konstrukt den Aufklärungsblog lahmlegen will?

Am 8. März 2017 wurde Detlef Schaebel um ca. 4 Uhr früh von einer Terrorbande der Firma „POLIZEI“ in einer fragwürdigen „Sonderaktion“ aus seinem Hause zwangsentführt, um ihn hinter Gitter zu bringen.

Der Überfall auf Detlef wurde von ca. 60 POLIZEI-Terroristen durchgeführt. Die Anliegerstraße wurde komplett abgesperrt.

Es wurde weder ein sogenannter „Haftbefehl“ noch ein sogenannter „Durchsuchungsbefehl“ gezeigt. Auch kein Ausweis.

Scheinbar braucht man das alles nicht mehr. Das setzt allerdings die Aufhebung der Gewaltenteilung voraus. Sind wir schon so weit?!

Die illegale Hausdurchsuchung dauerte 5 Stunden! Seine Frau wurde in dieser Zeit in einem kleinen Raum gefangen gehalten, lediglich mit einem Morgenmantel bekleidet. Ihr Mann Detlef war schon längst abgeführt.

Zur Zeit sitzt Detlef in sogenannter Erzwingungshaft, welche wegen Geldschulden übrigens gar nicht angeordnet werden darf, schon gar nicht von den Justizschwerkriminellen des hiesigen Landes, die hier „Richter“ spielen.

Da wir hier in Nachfolgenazideutschland leben, werden sämtliche internationalen Gesetze, Völkerrechte, sowie Menschenrechte, natürlich vollständig ignoriert.

Familie Schaebel kann Hilfe gebrauchen. Diese soll (laut http://blog.berg-kommunikation.de/helft-familie-schaebel/) hier geleistet werden können: http://www.wir-sind-die-freiheit-stiftung.de/

Konto: WIR SIND DIE FREIHEIT Stiftung e.V.
IBAN: DE.. …………..…..906 431 802
Stichwort: Hilfe für Familie Schaebel

Hier noch ein kleiner Auszug, was die Lügenpresse über den Vorfall schreibt:

Neuenkirchen – Gegen den 50-jährigen Vertreter der „Reichsbürger“ aus Neuenkirchen lagen zwei Haftbefehle vor, weil er verfassungswidrige Kennzeichen gezeigt hat: in diesem Fall die Reichsflagge. Wegen nicht bezahlter Geldstrafen wurde der Mann nun festgenommen und muss ins Gefängnis.

Von Jörg Homering

Da klickten die Handschellen: Ein 50-jähriger Neuenkirchener wurde am Mittwoch von der Polizei in seiner Wohnung festgenommen. Gegen ihn lagen zwei Haftbefehle vor. Nach unseren Informationen wird der Mann von den Sicherheitsbehörden als führender Vertreter der „Reichsbürger“ in Nordrhein-Westfalen eingestuft.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 09.03.2017

Das müssen wir nicht mehr kommentieren. Wir wünschen Detlef und seiner Familie jedoch das Beste.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

13 Responses to Helft Familie Schaebel

  1. Mobcenter sagt:

    „Wegen nicht bezahlter Geldstrafen wurde der Mann nun festgenommen und muss ins Gefängnis.“

    Wegen nicht bezahlter Geldstrafen wurde die Wohnung 5 Stunden auf den Kopf gestellt… das ist ja Stasi in Reinkultur! Was ist das hier für eine Bananendemokratur, wo täglich die Grundrechte von Menschen gebrochen werden?! Wann geht das endlich vor einen internationalen Gerichtshof, um diese gesponserten Politkomparsen anzuklagen?!

    NewsTop-Aktuell:

    Schauen wir mal, wie die Geschichte weitergeht. Im Übrigen braucht es keinen internationalen Gerichtshof. Der Gerichtshof ist die Bevölkerung, welche das Gesindel im Zuge einer Bevölkerungsrevolution richten wird.

  2. Harald sagt:

    Euch ist aber schon aufgefallen, dass Schaebel nicht zuletzt über Chemtrails, HAARP, Quantenheilung und freie Energie „aufklärt“ und sich für diese Aufklärung auch bezahlen lässt?

    News Top-Aktuell:

    Nein. Das ist uns nicht aufgefallen und darum geht ´s hier auch gar nicht. Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.

    An anderer Stelle bezeichnet ihr solche Menschen als Betrüger, hier ruft ihr zu Spenden auf?

    News Top-Aktuell:

    Wir riefen nicht zu spenden auf, sondern haben darüber berichtet, was uns zugetragen wurde.

  3. Rainer sagt:

    *Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Bitte keine Kommentare, ohne Inhalt.

    • Rainer sagt:

      *Kommentar ausgeblendet*

      News Top-Aktuell:

      Kommentare, die ausschließlich Unsinn enthalten, veröffentlichen wir ebenfalls nicht. Seltsam, dass das Trollgelumpe das einfach nicht kapieren will.

      Willkommen auf unserer Sperrliste.

  4. Klaus sagt:

    Es heißt eigentlich nicht Reichsbürger,
    sondern Bürger des Deutschen Reiches und das sind eigentlich alle Deutschen… ob sie es zugeben oder nicht.
    BRD = Firma
    mfg
    Klaus

    • Wolf sagt:

      Da man sich hier im Moment auch gerade mit dieser -schrägen Thematik- herumschlagen muß, wurde so einige Recherchen dazu durchgezogen.

      Doch, es gab da Reichsbürger, nach diesem Adhoc-Gesetz aus dem September 1935, sogar eine Urkunde wurde damals persönlich überreicht, an diese besonders hervorragenden Mitbürger, die Stützen des Staates.
      Damals, da war sowas als Positivum zu werten !!

      News Top-Aktuell:

      Sorry… aber was 1935 bestand, war auch schon kein Staat. Von „Stützen des Staates“ kann also keine Rede sein.

      Heute nur als verunglimpfendes Schimpfwort gebraucht, eigenartigerweise in Umlauf gebracht vor Jahren von den -Neu-Ländern- her…

      News Top-Aktuell:

      Inkorrekt. Der verunglimpfende Begriff „Reichsbürger“ ist erst vor wenigen Monaten aufgetaucht. Die Verbreiter der Verunglimpfung waren und sind die alteingesessenen Lügenmedien.

      Übrigens ist der Begriff –BRD– ebenfalls eine Schöpfung aus der gleichen Ecke; steht natürlich NUR mal wieder im Englischen Wiki genau erklärt. Sollte den KLASSENFEIND denunzieren, und wurde dann hier offiziell untersagt in der Benutzung – siehe Wissenschaftlicher Dienst des Bundestages aus 2009.

      https://web.archive.org/web/20110605033550/https://www.bundestag.de/dokumente/analysen/2009/abkuerzung_brd.pdf

      News Top-Aktuell:

      Überwiegend unwichtiges und auch Unsinn enthaltendes Schriftstück.

      WIR haben hier nun entweder -die Bundesrepublik Deutschland-, oder auch mal nur -Deutschland-. Obwohl Letzteres ja mit einem Haßbegriff gleichgestellt wird … dieses –verrecke– aus gewissen Kreisen !!

      News Top-Aktuell:

      Korrektur! Wir haben hier folgendes: Wir haben hier eine von den alliierten Mächten eingesetzte Selbstverwaltung mit Namen „Bundesrepublik Deutschland“, die eine eingetragene Firma ist, keinerlei hoheitsrechtliche Befugnisse besitzt, und sich heute in den Händen von Nachfolgenazis befindet, welche die eigenen Landsleute versklaven, berauben und ausplündern.

      Das ist ein unerträglicher Zustand für die Menschen des hiesigen Landes!

      • Wolf sagt:

        Danke für die vielen Korrekturen.

        News Top-Aktuell:

        Gern geschehen.

        Ich wollte nun keineswegs ein Faß aufmachen. Bin eher auf der Suche nach guten Argumenten, die als STICHHALTIG anerkannt werden.

        News Top-Aktuell:

        Stichhaltige Argumente, bzw. Fakten, können Sie bei uns jede Menge finden. Was die Anerkennung betrifft, da gestaltet sich das leider etwas schwierig, da Deutschland nun mal von Unrecht durchseucht ist.

        Denn in sehr vielen Kommentaren und auch Video-Interviews zum Thema kam eine ziemliche Unsicherheit allgemeiner Art rüber, wie denn nun sich wehren gegen diesen Zustand, den ja sogar ein Gregor G. öffentlich mal anmahnte zur Beseitigung, ist aber glatt untergegangen (worden).

        News Top-Aktuell:

        Einfachster Weg: Abmelden und nie wieder anmelden.
        Anderer Weg: Auswandern.
        Bester Weg: Bevölkerungsrevolution.

        Z.B. exakt der LETZTE HINWEIS zieht sofort eine -Einstufung als gefährlicher Reichsbürger- nach sich … diese Nichtanerkennung der aktuellen Verwaltung ALS STAAT! Das geht nun gar nicht. Mit sowas darf man denen – auf der anderen Seite der Flinten – nun nicht kommen. Ist leider so.

        News Top-Aktuell:

        Ja. Das ist nichts Neues. Das Unrechtsgesindel versucht mit Begriffen wie „gefährlicher Reichsbürger“ die Wahrheit zu verunglimpfen. Das klappt allerdings immer weniger, da jeden Tag mehr und mehr Menschen wach werden und realisieren, was hierzulande mit ihnen gemacht wird.

        Die haben sich da sogar ein Handbuch basteln lassen; weiß nun nicht, ob der Link dazu passend ist. Es geht um die Informationen, wie die – andere Seite – so funktioniert (Handbuch Reichsbürger).

        Schon krass, was da verbreitet wird. Habe aber noch nicht fertig …

        News Top-Aktuell:

        Handbücher werden das Unrechtsgesindel auch nicht davor bewahren, durch die Straßen geschleift zu werden.

  5. Maria-Theresia Erley sagt:

    Jein- Reichsbürger sind die, die die Naziegesetze anwenden also die Behörden, Gerichte, Polizei etc. .

    News Top-Aktuell:

    Nein. Auch die sind keine Reichsbürger, sondern Nachfolgenazis und Schwerverbrecher. Heutzutgae existiert kein einziger Rechsbürger mehr. Die Beweise dafür finden Sie hier: https://newstopaktuell.wordpress.com/2017/02/06/reichsbuerger-exakt-erlaeutert/

    Es gab zu Hitlers Zeiten einen Reichsbürgerbrief. Wer diesen besaß hatte alle Rechte und mußte jeden Auftrag und Befehl ohne Gegenargumente ausführen, so wie jetzt unsere Polizei, die Bediensteten, die Richter, etc..

    News Top-Aktuell:

    Wir leben aber nicht zu Hitlers Zeiten. Wir schreiben zwischenzeitlich das Jahr 2017. Im Übrigen muss niemand Befehle ausführen, da niemand das Recht hat, Befehle zu erteilen.

    Wichtigster Satz der Menschenlehre: Niemand hat das Recht, sich über andere zu erheben.

    Die Bürger des deutschen Reiches war das Volk aus den einzelnen Bundesstaaten, die sich aber als Staatsangehörige des jeweiligen Bundesstaates bezeichneten…

    News Top-Aktuell:

    Die „Bürger“ des deutschen Reiches waren keine „Bürger“, sondern Menschen. Staatsangehörigkeit hat übrigens nichts mit Freiheit zu tun. Der Begriff selbst teilt es mit: StaatsangeHÖRIGKEIT.

    Mit der Verfolgung gegen die , die sich gegen die Willkür der illegalen Behörden und Justiz wehren, will man von sich ablenken. Man bezeichnet völlig zu Unrrecht div. Gruppen als Nazis und Terroristen, obwohl sie es selbst sind. Ein teuflisches Spiel, zumal die BRD am 17.7.1990 aufgelöst und de jure sogar erloschen ist u. von Genscher sogar bei der UNO ausgetragen wurde.

    Die „Polizei“, bzw. Wach- und Schließgesellschaften dürfen eigentlich nicht einmal unsere Straßen benutzen und die Behörden müßten zumindest für die BEnutzung unserter Gebaude Miete zahlen und ihre seit 25 Jahre zu Unrecht erhalten „Beamten“bezüge und Pensionen zurück erstatten.

    Das muß alle noch aufgearbeitet werden.

    News Top-Aktuell:

    Ja. Es gibt viel zu tun. Lassen wir die Dinge nicht länger schleifen, sondern packen wir es an, das kriminelle Scheinbeamtengesindel und die Urheber des Unrechts zu schleifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: