Hausverbot beim sogenannten „Amtsgericht“

 

 

Dass sogenannte „Amtsgerichte“ gar keine Gerichte, sondern schwerkriminelle Privatfirmen sind, spricht sich offenbar mehr und mehr herum.

Da sich diese hochkriminellen Privatfirmen in Häusern befinden und daher ein Hausrecht besteht, kann man durchaus Hausverbot bekommen.

Bedeutet: Man darf diese Scheinamtsprivatgerichte dann nicht mehr betreten, was ein Grund zur Freude ist, denn was will man schon mit Justizschwerkriminellen zu tun haben.

Nun stellt sich die Frage: Wie viele Beamtenschauspieler sind nötig, um ein Hausverbot für ein Scheinamtsgericht zu übermitteln?

Diese Frage beantwortet das nun folgende Video:

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

3 Responses to Hausverbot beim sogenannten „Amtsgericht“

  1. Gabi sagt:

    Zu meinem Bekanntenkreis gehört auch ein Polizist.Wir diskutieren des öfteren über Politik, „Reichsbürger“, Rechts und Links. Dabei stelle ich immer wieder fest, dass er für einen Bullen ganz gesunde Ansichten hat.

    News Top-Aktuell:

    Was nutzen gesunde Ansichten, wenn man weiterhin schwerkriminelle Handlungen ausübt…

    Einige Ungereimtheiten in diesem Land konnte ich ihm auch schon beweisen. Z.B. habe ich ihm einen Brief mit 2x2Cent Marken (Kriegsgefangenenpost) geschickt. Die gibt es jetzt leider nicht mehr zu kaufen (komisch).

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt, denn die gibt es nach wie vor zu kaufen. Siehe: https://www.google.com/search?q=2+cent+briefmarken+online+kaufen&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b

    Oder ich habe ihm die Seite UPIK empfohlen, dass er mal sieht in welcher Scheinwelt wir leben und das wir von Firmen regiert werden. Langsam kommt er ins Grübeln.

    News Top-Aktuell:

    Schön, dass er wenigstens langsam in ´s Grübeln kommt. Die meisten von diesen Wortmarketrägern sind geistig derart retardiert, dass sie nicht mal in ´s Grübeln kommen, wenn man denen die Beweise sattelzugweise vor die Füße kippt.

    Die wollen wohl auch gar nicht wahr haben, dass sie auf Grund fehlender Rechtsgrundlagen und fehlender hoheitsrechtlicher Befugnisse keine Polizisten, sondern Terroristen sind.

    Und seinen Beamtenausweis will er mir nie zeigen. Wenn ich dann sage: „geht auch nicht, weil du keinen hast“, dann grinst er nur. Das ist für mich Antwort genug.

  2. Maria-Theresia Erley sagt:

    Oft sagen diese Trachtenträger, sie brauchten sich nicht ausweisen, sie hätten ja eine Uniform an. Sie haben für alles eine Ausrede.

    News Top-Aktuell:

    Ja. Und die Ausrede mit der Uniform nutzen die Trachtenträger der Terrorgruppe „POLIZEI“ darum, weil sie sich nicht als Beamte, sondern nur als befugnislose Bedienstete ausweisen können. Außerdem weisen sich diese Verbrecher darum nur ungern aus, weil sie gern anonym bleiben möchten, was verständlich ist. Wer jeden Tag am laufenden Band schwerste Straftaten begeht, der möchte natürlich nicht gern seinen Namen bekanntgeben.

    Welche kriminellen Machenschaften die „Justiz“ betreibt, ist unfassbar.

    News Top-Aktuell:

    Stimmt. Und darum muss auch oberdringend eine Bevölkerungsrevolution her, um dieses kriminelle Geseuche aus dem Verkehr zu ziehen!

  3. Maria-Theresia Erley sagt:

    PS: Bzgl. Hausrecht ist anzufügen, dass es sich hierbei um öffentliche Gebäude handelt, so dass wir die Richter, die Richter aber nicht uns rauswerfen können, denn sie zahlen keine Miete.
    Jede Firma muss Miete für die Geschäftsräume zahlen.

    News Top-Aktuell:

    Es sei denn: die Geschäftsräume wurden gepachtet. Dann ist sogenannte „Pacht“ zu bezahlen, was allerdings nichts sonderlich Anderes, als Miete ist. Schlussendlich handelt es sich nämlich um das Zahlen von Geld, welches dem hochkriminellen verzinsten und zinsesverzinsten Schuldgeldsystem entsprungen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: