Friedensvertrag und Kündigung der BRD-Bewohner

 

 

Als im Jahre 1945 die Kampfhandlungen des zweiten Weltkrieges auf deutschem Boden beendet waren, haben die Besatzungsmächte die oberste Regierungsgewalt in Deutschland übernommen.

Dies ergibt sich aus der sogenannten „Berliner Erklärung“ vom 05.06.1945.

Deutschland ist kein souveräner Staat, sondern von alliierten Streitkräften militärisch besetztes Gebiet.

Es wurde mit Wirkung zum 12.09.1944 durch die Hauptsiegermacht, die Vereinigten Staaten von Amerika beschlagnahmt (vgl. SHAEF-Gesetz Nr.52, Art.1 Supreme Headquarters Allied Expeditionary Forces). Alle Vorbehaltsrechte der Alliierten haben bis zum heutigen Tage uneingeschränkte Gültigkeit.

Deutschland hat keinen rechtsgültigen Friedensvertrag – weder mit den vier alliierten Besatzungsmächten, noch mit sonst einem Land/Staat.

Somit herrscht hierzulande fortwährender Kriegszustand. Dieser kann nur durch einen Friedensvertrag beseitigt werden.

Ein Friedensvertrag kann jedoch nur durch souveräne Staaten im Staatsrecht oder durch die Reststaatlichkeit der Parlamente geschlossen werden.

Sogenannte “Staaten” im Handelsrecht, wie die BRD, die kein Staat, sondern eine Verwaltung ist, haben diese Möglichkeit nicht.

Völkerrechtlich schreiben die souveränen „Männer und Weiber“ eine Verfassung. Diese Verfassung stellt ein Regelwerk dar, um die Rechte des Bevölkerung zu schützen.

Um Mandatsregierungen handelt es sich, wenn durch kleine Gruppen und Selbstermächtigung, ohne Legitimation des Souverän (dem Staatsvolk), Regierungen gebildet werden.

Die Haager Landkriegsordnung bietet den deutschen Bevölkerungen eine einzigartige Möglichkeit:

Sie können sich friedlich und gemäß aller völkerrechtlichen sowie handelsrechtlichen Verträge von der Besatzung befreien.

Dazu ist ein Friedensvertrag zum Ersten Weltkrieg mit den drei Alliierten zu schließen.

Der Friedensvertrag würde die volle Souveränität der deutschen Völker herbeiführen und das Handelsrecht unter das Staatsrecht stellen.

Die Haupt-Alliierten des WK I sind Frankreich, Großbritannien und die USA.

Diese Länder sind – nach dem Völkerrecht – nach fast 100 Jahren verpflichtet, den Friedensvertrag anzubieten, wenn die Staatsangehörigen der deutschen Bundesstaaten diesen Friedensvertrag erbitten.

Dann können wir wieder frei und souverän werden und alle Verträgen nach 1918 – angefangen mit dem Vertrag von Versailles – sind obsolet.

Alle Staatsangehörigen der Bundesstaaten (jeweils vor 1914) wie das Königreich Bayern, Königreich Sachsen, Königreich Thüringen, Königreich Preußen usw. sind aufgefordert, bei den Botschaften dieser Länder den Friedensvertrag für den ersten Weltkrieg zu erbitten.

Nur wenn dieser Krieg beendet wird, sind wir wieder frei und können über unser souveränes Land selbst bestimmen.

All das dürfte allerdings erst dann funktionieren, wenn sich die deutsche Bevölkerung der Nachfolgenazis entledigt hat, die hierzulande „Regierung“ und „Opposition“ spielen, denn mit Nazis (respektive Nachfolgenazis) wird kaum jemand einen Friedensvertrag schließen. Dieses Drecksgesindel muss also erstmal weg, wozu wir eine Bevölkerungsrevolution benötigen.

Erst dann sind wir wieder frei und können über unser souveränes Land selbst bestimmen.

Was nun folgt wird wahrscheinlich nicht funktionieren, denn das Nachfolgenazigesindel wird nicht durch Aufforderung und schon gar nicht freiwillig verschwinden.

Kündigung der BRD-Bewohner

An die Scheinbundesscheinregierung, sowie an alle sogenannten „Parteien“ und deren Mitglieder:

 

 

Wir, die deutsche Bevölkerung, kündigen ihnen hiermit fristlos und fordern Sie auf, unverzüglich den Rücktritt von allen Scheinämtern und Posten vorzunehmen!

Begründung:

Sie handeln gegen den Willen der Menschen in Deutschland! Anstatt sich für die deutsche Bevölkerung, unsere Heimat, sowie für Frieden und Freiheit einzusetzen, haben sie unser Vertrauen immer wieder missbraucht.

Sie bemühen sich weder um deutsche Souveränität, noch zeigen sie Bemühungen, einen neuerlichen Weltkrieg abzuwenden.

Statt notwendige Friedensverträge auszuhandeln und die Besetzung Deutschlands zu beenden, dulden sie amerikanisches, als auch britisches Militär in unserem Land.

Die Besetzung Deutschlands muss zum Wohle des Weltfriedens endlich ein Ende haben! Wir, die deutsche Bevölkerung, möchten in Frieden und Freiheit leben!

Ihre ferngesteuerte „Politik“ vernichtet sämtliche Souveränität. Deutscher Wohlstand, historisch gewachsene Werte, sowie die kulturelle Identität der deutschen Bevölkerung, werden der EU, der Hochfinanz und großen Konzernen geopfert.

Ihre Diktatur schließt das Mitbestimmungsrecht der Menschen in Deutschland aus.

Diese totalitäre „Politik“ ist für ehrliche, mündige Menschen nicht mehr länger hinnehmbar!

Es ist Unrecht und Verletzung des Völkerrechts, wenn eine Scheinregierung den Willen der Bevölkerung ignoriert.

Laut öffentlicher Umfragen wünscht sich die Mehrheit der Deutschen seit vielen Jahren Bevölkerungsentscheide nach schweizer Vorbild.

Die deutsche Bevölkerung durfte bis heute keine eigene Verfassung entwickeln und beschließen.

Die deutsche Bevölkerung durfte weder über den Eintritt in die EU abstimmen, noch über die Einführung des Euro entscheiden.

Alle Beschlüsse, die sie allein und ohne Rechtsgrundlagen, sowie ohne die Genehmigung der deutschen Bevölkerung vollzogen haben, führen zum Niedergang unseres Landes.

Statt Freiheit und Wohlstand für alle, haben sie, neben dem Banken- und Wirtschaftsmonopol, die totale Überwachung in Deutschland installiert, was die deutsche Bevölkerung ablehnt.

Wir möchten nicht Bürger eines EU-Zentraleuropas werden! Wir wollen freie Menschen sein!

Wir möchten auch nicht Bürger eines amerikanischen Bundesstaates werden! Wir wollen freie Menschen sein!

Sie schicken uns mit ihrer „Politik“ in Diktatur, Krieg und Massenverarmung!

Sie betreiben bewusst einen schleichenden Genozid an der deutschen Bevölkerung!

Darum wollen wir, die deutsche Bevölkerung, in freier Selbstbestimmung über neue, souveräne und loyale Bevölkerungsvertreter entscheiden, die statt Banken und Großkonzernen, ausschließlich der Bevölkerung dienen!

Wir, die deutsche Bevölkerung, fordern sie unverzüglich zum Rücktritt auf! Wir erwarten, dass Sie unsere Forderung, ohne schuldhaftes zögern, also sofort umsetzen!

Im Namen der deutschen Bevölkerung.

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

7 Responses to Friedensvertrag und Kündigung der BRD-Bewohner

  1. Horst-Peter sagt:

    An die Arbeitnehmer des Deutschen Volkes.

    Ich, als Arbeitgeber der Politiker, kündige hiermit Euren ARBEITSVERTRAG, wegen Versagen auf der ganzen Linie, fristlos.
    Regressanspruch halte ich mir vor.

    ““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““
    Kündigungsgründe:
    1. Steuerhinterziehung. — Da die meisten Politiker mehrere Nebentätigkeiten ausüben, wie z.B. in Firmen oder Banken – Manager, und KEINE Abgaben in die Staatskasse zahlen. Also Schwarzarbeit.

    News Top-Aktuell:

    Das ist leider blanker Blödsinn, denn erstens existiert nicht ein einziges rechtsgültiges Gesetz, welches zum Zahlen von Steuern verpflichtet und zweitens kann hierzulande keine Staatskasse existieren, da das hiesige Land bekanntermaßen kein Staat ist.

    2. Hochverrat. — Politiker die sich von der Wirtschaft kaufen liessen, haben in der Führungsspitze nichts verloren. Die UNS, das Volk verraten und verkauft haben. Zu Sklaven machen. Die scheibchenweise Deutschland verkauft haben. Sei es Banken, Betriebe – die vorher staatlich waren. Die den Euro eingeführt haben, und dieser dem DM gleich gestellt wurde. Aber Löhne und Gehälter in den Keller fallen. WUCHERPREISE. Die es erlauben das Arbeitgeber und Hersteller die Arbeitsnehmer abzocken. Die es erlauben, dass die Zeitarbeitsfirmen ( moderner Menschenhandel) uns abzocken. Die unsere Rentenkassen geplündert haben. Unsere Krankenkasse. Unsere Steuergelder veruntreuen. Die es zulassen, dass es nur noch 400 Eurojobs gibt. Also den Weg zu Hartz4 frei machen. Die Milliarden ins Ausland buttern, damit die sinnlose Kriege führen können. Die die Volksverdummung ausgenutzt haben und ausnutzen, damit wir denken das wir eine Demokratie (BRD) haben, obwohl das Deutsche Reich immer noch besteht. Die UNSER Land an den Zentralrat verkauft haben. Deutschland GmbH, Banken, Post, Telecom, Bahn, Zeitschriftenverlag, Fernsehsender und vieles mehr. Dank Kohl. Dessen EHRENWORT gereicht hat und man dem NICHT nachgeforscht hat, woher sein Bonus und das seiner Partei kommt. Das IHR es zugelassen habt eine Frau Merkel an die Spitze der BRD (Deutsche Reich) uns vor die Nase zu setzten, obwohl sie für die SED und Stasi gearbeitet hat.

    3. Schmiergelder. —- Annehmen von Schmiergeldern. Und somit seid ihr, meine Damen und Herren Politiker nur noch Majoretten, die wir, das VOLK, nicht brauchen können.

    4. Meineid. — Die das VERTRAUEN des Wählers, des Volkes gebrochen haben. Einen Meineid abgelegt haben und nicht ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES handeln und gehandelt haben. Ihr habt uns belogen, verarscht und verkauft.

    5. Unterschlagung. — In keinem Land gibt es so viele verschiedene Steuern die eure Arbeitgeber ( Wähler-Volk) zahlen müssen. In keinem anderen Land werden Steuererhöhungen in dieser extremen Form verlangt. Benzinpreise die ins unendliche steigen. Hat man keine Krise, dann wird kurzerhand eine erfunden.

    *Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Wir dulden Rassendiskriminierung nicht.

    Was wir wollen, ist das für ALLE Arbeitgeber der Tarif verbindlich gemacht wird. Keine Niedriglöhne mehr. Abgezockt wurden wir lange genug.

    Denn der Euro wurde der DM gleichgestellt. Nur die Löhne und Gehälter fallen immer mehr in den Keller.
    Was wir wollen ist das Hersteller und Energieversorger gestoppt werden. Keine WUCHERPREISE mehr.
    Was wir wollen ist, dass man die 400 Eurojobs endlich abschafft, damit es wieder mehr Festeinstellung gibt die in alle Kassen Beträge zahlen. Bevor man sich streitet und überlegt den Hartz4 zu erhöhen, sollte man lieber sich darüber gedanken machen, WAS kann man tun, damit keiner mehr Hartz4 in Anspruch nehmen muss. Logisch oder???

    News Top-Aktuell:

    Dafür haben wir eine kompetente Lösung: Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens für jede und jeden.

    Was wir wollen ist, dass ALLE Politiker für ihr Fehlverhalten und Unterschlagungen bestraft werden und haften. Wie WIR, das Volk, das auch müssten.
    Was wir wollen ist, raus aus der EU.
    Was wir wollen ist, keine Wiedergutmachung zahlen für etwas, wofür unsere Generation und die danach kommt, nichts mit zu tun haben. Schluss damit.
    Was wir wollen ist, Abschaffung der Zeitarbeitsfirmen. Dieser modere Menschenhandel, Sklaverei.
    Und , und , und …
    Da ihr , – Majorettenverein, nicht fähig seid zum Wohle des Volkes zu handeln,

    seid IHR mit sofortiger Wirkung fristlos gekündigt.

    News Top-Aktuell:

    Kurzer Einwurf. Sie meinen sicher Marionettenverein, und nicht Majorettenverein. Majorette ist die Bezeichnung für eine Frau oder ein Mädchen, die in Uniformen einen Formationstanz betreibt und dabei mit dem Bâton agiert.

    Selbstverständlich gibt es KEINE Abfindung in Millionenhöhe. Weiterhin auch keinen Anspruch auf Rente, da IHR nie in die Kasse eingezahlt habt. Keinen Anspruch weiterhin auf euren monatlichen Politikergehalt, da ihr eure Arbeit nicht Ordnungsgemäß erledigt habt. Und zwar zum Wohle des Volkes.
    Gerne dürfen SIE meine Damen und Herren Politiker, nachdem Ihr euer Vermögen verbraucht habt (auch das was ihr in der Schweiz, Lichtenstein und Luxemburg gebunkert habt), HARTZ4 anmelden. Dann dürfen Sie uns gerne vormachen, dass man mit ca. 1200 – 1300 Euro im Monat auskommt.

    News Top-Aktuell:

    Noch ein kleiner Einwurf. Der ALG II-Regelsatz beträgt derzeit 409 Euro, und nicht 1200 – 1300 Euro.

    Eigenversorgung für eure Rente dürft IHR gerne noch zusätzlich aus dem Hart4 Betrag erledigen. Bei Miete, Nebenkosten, Lebensmittel usw. wird es wohl kaum gehen. Nicht wahr. Dann wünsche ich mal guten Gelingen.
    Hiermit seid IHR alle mit sofortiger Wirkung fristlos gekündigt.

    Hochachtungsvoll und angemessenen Grüssen
    Euer Arbeitgeber – Das Volk.

    Der Wähler dieser käuflichen und verlogenen Politiker.
    Mit dem heutigen Tag habe ich keine Arbeitnehmer mehr. 😀

    News Top-Aktuell:

    Und noch ein letzter Einwurf:

    „Die Wähler“??? Da im hiesigen Land seit mehr als 50 Jahren kein gültiges Wahlgesetz existiert, existieren auch keine Wähler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: