Firma BRD braucht US-Erlaubnis für hoheitliches Handeln

 

 

„Hups! Da ist mir doch die Wahrheit ´raugerutscht!“ Sowas passiert immer wieder mal. Politschwerkriminelle sind da keine Ausnahme.

Horst Seehofer: „Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und die, die gewählt sind, haben nichts zu entscheiden.“

Nun muss man dazuerwähnen, dass die, die gewählt sind, gar nicht gewählt sind, da das Wahlgesetz bereits seit 1956 ungültig ist. Schauen wir weiter, was andere Politschwerkriminelle so mitteilten.

Sigmar Gabriel: „Wir haben gar keine Bundesregierung…“

Jürgen Trittin: „… ob sie die Firma (BRD) gemeinsam weiterführen wollen“.

Gregor Gysi: „Dass das Besatzungsrecht immer noch gilt. Kann man das nicht mal beenden. Also ich finde es wird höchste Zeit.“

Wolfgang Schäuble: „Und wir in Deutschland sind seit dem achten Mai des Jahres 1945 nie wieder (voll) souverän gewesen.“

Theo Waigel: „Mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht, am achten Mai 1945, ist das Deutsche Reich nicht untergegangen.“

Carlo Schmid: „Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten.“

Ernst Albrecht sagte auch mal etwas interessantes:

 

 

Und hier gibt Christian Ströbele zu, dass die Firma BRD eine US-Erlaubnis für hoheitliches Handeln braucht:

 

 

Die politischen Schwerverbrecher des hiesigen Landes wissen also ganz genau, an welcher Leine sie Gassi geführt werden – und das wissen die schon seit mehr als 70 Jahren.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Werbeanzeigen

3 Responses to Firma BRD braucht US-Erlaubnis für hoheitliches Handeln

  1. FRITZ sagt:

    Da gibt es ein wunderbares Buch mit den Tatsachen und Nachweisen. „Die BRD-GmbH“ von *STOPP!*

    News Top-Aktuell:

    Wir wissen nicht, was in diesem Buch geschrieben steht. Der Buchtitel ist jedoch schon mal falsch, bzw. schlecht oder sogar absichtlich schlecht gewählt. Es gibt nämlich keine „BRD-GmbH“.

    Es gibt die BRD, welche eine eingetragene Firma ist (Einzelunternehmen), und es gibt (unter anderem) die Bundesrepublik Deutschland – Finanzagentur GmbH, welche ebenfalls eine eingetragene Firma ist (Gesellschaft mit beschränkter Haftung). Diese führt seit 2001 die Kreditaufnahme des deutschen Scheinstaates und dessen Schuldenmanagement durch.

    Das Lügengesindel (Internettrolle und ähnliches Lügenpack) behauptet gern, dass sogenannte „Reichsbürger“ behaupten würden, die „BRD“ sei eine GmbH. Das ist jedoch eine absichtliche Falschbehauptung von Internettrollen und ähnlichen Lügenpack, um den sogenannten „Reichsbürgern“ fälschlicherweise Inkompetenz und Unwissen anzuhängen.

    Sogenannte „Reichsbürger“, „Verschwörungstheoretiker“ usw. sind in Tatsache übrigens verstandesbegabte Menschen, die das Unrechtsystem durchschaut haben. Die gilt es natürlich als inkompetent und unwissend hinzustellen, sowie lächerlich zu machen und zu diffamieren. Klappt bloß nicht.

    Die Lawine der Aufklärung lässt sich nicht aufhalten und jeden Tag wird mehr und mehr Menschen klar, was hierzulande für ein Unrechtsystem herrscht.

    Schlussendlich ist es aber das Versagen der bundesdeutschen Regierungen, sich für die deutschen Interessen nicht stark genug zu machen.

    News Top-Aktuell:

    Die „bundesdeutsche Regierung??? Sekunde mal bitte! Sigmar Gabriel:

    Die vermeintliche „Bundesregierung“ ist hernach gar nicht existent. Existent sind jedoch politschwerkriminelle mittlerweile verstorbene Nazis und deren Nachfolger, die heutigen Nachfolgenazis.

    Dass dieses Schwerverbrecherpack sich nicht für die Bevölkerung und deren Interessen stark macht, sondern nur und ausschließlich für ihre eigenen Interessen, ist so logisch, wie es logischer gar nicht sein könnte.

    Und dazu gehört ein starkes Europa, welches ohne die Russ. Föderation nicht machbar ist!

    New Top-Atuell:

    Ihr „starkes Europa“ können Sie vergessen. Wer faselt denn immer von: „wir brauchen ein starkes Europa!“? Richtig! Das sind die Worte von Nachfolgenazi und Kanzlerdarstellerin Merkel.

    Was wir, also die Bevölkerung tatsächlich braucht, ist etwas ganz anderes, und zwar eine Bevölkerungsrevolution, die das Schwerverbrecherpack ausmerzt.

  2. Widogard sagt:

    Stimmt ja, nur die BRD ist eine ‚Einrichtung‘ keine Firma *STOPP und weiterer Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Wir lassen Sie hier nicht weiter fantasieren. Darum: weiterer Kommentar ausgeblendet.

    Die „BRD“ ist keine „Einrichtung“, sondern mehrfach erwiesen eine eingetragene Firma. Man findet die Firma „BRD“ in etwaigen Firmanauskunftsdatenbanken, sowie im belgischen Handelsregister, wo sie mit Kalkül eingetragen wurde, damit nicht gleich jede und jeder darauf stößt, dass die „BRD“ eine handelsregistrierte Firma ist, die mangels hoheitsrechtlicher Befugnisse für alles und jedes eine Erlaubnis der amerikanischen Militärregierung braucht.

  3. Michel sagt:

    Dass die sogenannte „BRD“ für alles und jedes eine Erlaubnis der USA benötigt – völlig klar.

    Seit Herrn Graupenauer (Adenauer) hat ja auch jede „Regierung“ versucht, den Deutschen zu amerikanisieren und Gehirnwäsche zu betreiben; bewundernd zum Angloamerikanismus aufzuschauen. Wie kommt es nur, dass ich dabei immer an eine Rede des Großadmirals v. Tirpitz denken muß?

    Herr (man sträubt sich, so etwas „Herr“ zu nennen!) Graupenauer war ja bereits lange vor dem letzten Krieg speichelleckender Amerikaanbeter – aber sicher kein „Nazi“.
    Er war bei denen ja wohl verwahrt – seine Verdummungsstrategie aber wurde von den Nachfolgern aufgegeriffen und wirkt – hoffentlich nicht nur zu meinem Erstaunen – bis heute.

    News Top-Aktuell:

    Aber sicher war Adenauer ein Nazi und zwar durch und durch. Adenauer teilte mit, dass er die Entnazifizierung beenden werde, was er auch tat. Im weiteren Verlauf kehrten Unmengen Nazis wieder in hohe Scheinämter zurück, insbesondere auch im Justizwesen.

    Wäre Adenauer kein Nazi gewesen, warum hat er dann die Entnazifizierung vorangetrieben und Unmengen Nazis um sich gescharrt?!

    Die Logik lässt nur einen Schluss zu: Adenauer war durch und durch ein Nazischwein. Alles, was nach ihm kam, war und ist ebenso schwerkriminelles Nazigesindel, denn noch heute sind zahllose Nazigesetze in Anwendung (z.B. das Einkommensteuergesetz).

    Jede Scheinregierung des hiesigen Landes hat Nazigesetze angewendet. Keine einzige sogenannte „Opposition“ (die es übrigens nie wirklich gegeben hat, weil alles ein und derselbe braune Sumpf war und ist) hat sich jemals darüber beschwert, dass die Scheinregierung längst verbotene Nazigesetze anwendet.

    Die Logik lässt daher nur diesen einen Schluss zu: Was da seit Jahrzehnten und noch heute in der Firma „Bundestag“ hockt, besteht vollständig aus Nazis, bzw. aus Nachfolgenazis!

    Schon Hitler teilte in den 1930er Jahren etwas zum Thema Parteien mit:

    Kurzum: „Parteien“ waren immer eines und dasselbe.
    Bedeutung: Es gibt nicht wirklich Parteien.

    Mit angeblichen „Parteien“ gaukelt das Nazigesindel der Bevölkerung lediglich vor, dass es „Unterschiede“ geben und etwas „zur Wahl“ stehen würde. Es gab jedoch nie Parteien und es stand auch nie etwas zur Wahl.

    Das Wahlgesetz ist seit 1956 ungültig. Das ist seit 2012 festgestellt. Trotzdem gab es auch nach dieser Feststellung immer wieder angebliche „Wahlen“.

    Bedeutet: Im hiesigen Land werden Scheinwahlen auch ohne Spielregeln und ohne jede rechtliche Grundlage durchgezogen.

    Kurzum: Was im hiesigen Land abläuft, ist deutlich sichtbares pures Nazitum, ist Faschismus pur! Das kann jede und jeder erkennen. Dazu braucht man noch nicht einmal bis drei zählen zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: