Das „böse“ Grundnahrungsmittel Fleisch

 

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein

 

Die üblichen Lügenmedien pfiffen und pfeifen es gemeinschaftlich von den Dächern: „Die WHO hat Fleisch als krebserregend eingestuft“.

Die sogenannte „WHO“ hat nicht etwa das Nitritpökelsalz, welches fast allen Fleischereiprodukten beigemischt wird, als krebserregend eingestuft, welches tatsächlich krebserregend ist!

Die sogenannte „WHO“ hat auch nicht etwa Giftstoffe in anderen Nahrungs- und vermeintlichen Pflegemitteln als krebserregend eingestuft, die tatsächlich krebserregend sind!

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein.

 

Die sogenannte „WHO“ hat auch nicht radioaktive Substanzen, welche durch Atombomben, Uranmunition,…

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein

 

sowie durch die Reaktorkatastrophen von Tschernobyl, Fukushima usw. tonnenweise in die Welt gelangt sind, als krebserregend eingestuft, sondern Fleisch, welches schon seit hundertausenden von Jahren ein Grundnahrungsmittel ist, soll (laut der sogenannten „WHO“) „der böse, böse krebserregende Übeltäter“ sein.

Laut der sogenannten „WHO“ sei rotes Fleisch „wahrscheinlich“ krebserregend. Unter roten Fleisch wird übrigens das Muskelfleisch aller Säugetiere verstanden, also auch von Rind, Schwein, Lamm, Kalb, Schaf, Pferd und Ziege.

Dass der Begriff >wahrscheinlich< nichts mit Wissenschaft zu tun hat, sei da nur nebenbei erwähnt.

Eine „Arbeitsgruppe“ aus 22 sogenannten „Experten“ hatte angeblich mehr als 800 „Studien“ über die Folgen des Fleischkonsums ausgewertet.

Vorgelegt wurde natürlich (wie immer) keine einzige dieser angeblichen „Studien“, was ja nichts Neues ist.

Es soll ja auch angeblich 300 000 „Studien“ geben, welche die angeblich positive Wirkung von hochgiftigen Stoffen wie Fluorid in Zahncremes belegen, doch auch von diesen angeblich existierenden 300 000 „Studien“ hat noch nie auch nur eine einzige den Weg an ´s Licht der Öffentlichkeit gefunden. Nach medizinischen Beweisen braucht man da gar nicht erst zu fragen.

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein

 

Dass das natürliche Grundnahrungsmittel Fleisch, welches der Mensch für eine vollwertige und somit gesunde Ernährung benötigt, angeblich krebserregend sein soll, bestätigt nur wieder einmal mehr die seit den 1950er Jahren bestehende Zusammenarbeit der sogenannten „WHO“ mit der Atomindustrie.

Wirklich erstaunlich, was schon so alles für die Entstehung von Krebs verantwortlich gemacht wurde: Tabakrauch, Mikrowellen-Popcorn, Limonade, Mehl, Zucker und jetzt das Grundnahrungsmittel Fleisch.

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein.

 

Genmanipulierte Pflanzen hingegen, die tatsächlich krebserzeugend sind, sowie Pestizide, Herbizide, Fungizide, wie Glyphosat und andere Giftstoffe, welche massenhaft in die Welt ausgebracht werden,…

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein

 

Giftstoffe in Verpackungen, Kosmetika und vermeintlichen „Pflegemitteln“,…

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein..

 

sowie radioaktive Substanzen, die tonnenweise in die Umwelt gelangt und tatsächlich krebserzeugend sind…

 

Nun soll mal wieder Wurst und Schinken krebserregend sein

 

davon sprechen sogenannte „Gesundheitsorganisationen“ nicht, oder so gut wie gar nicht.

Diese machen anhand von angeblichen „Studien“, die noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat, und nicht etwa mit eindeutigen medizinischen Beweisen, lieber Fleisch für die Entstehung von Krebs verantwortlich, statt die tatsächlichen Verursacher.

Für Krebs musste schon immer irgendwas herhalten. Sei es Limonade, Mehl oder was auch immer. Hauptsache es lenkt von den wirklichen Verursachern ab. Erstaunlich, dass man „tiefgefrorene Zigarettenhülsen“ noch nicht mit Krebs in Verbindung gebracht hat.

Man darf gespannt sein, was sich die Beschützer von Weltverseuchern und Menschenverachtern als nächstes ausdenken werden, um schwerkriminelle Mafiastrukturen zu decken.

 

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

3 Responses to Das „böse“ Grundnahrungsmittel Fleisch

  1. Alexandra Hinkel sagt:

    Ob die WHO, die UN oder wie sich sonst noch so nennen…
    Wenn man den Tatsachen ins Auge blickt, gehen wir mit diesen Mafiösen Organisationen auf eine alles auslöschende Apokalypse zu. Das kann man nicht mal mehr weglächeln.

    Man müsste sich von diesem Mafiagesocks entledigen und zwar schnell! Sonst gibt es demnächst nämlich keine Menschheit mehr!

  2. THR sagt:

    Ja und jetzt ?
    Da hät ich nun einen weiteren Schwindel gefunden der so nicht ganz abwegig zum Thema passt , nämlich der Dieselskandal –
    *link ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Der von Ihnen verlinkte Artikel gibt nichts her. Das können wir besser: „klick“

    Vor allem was den Artikel von euch an belangt: habt ihr schon mal nen 80 Jährigen Veganer gesehen ?
    Ich noch nicht !

    News Top-Aktuell:

    Wir auch nicht.

    Hallo ihr Veganer da draußen…
    Was esst ihr denn nun überhaupt ?
    Gemüse , Obst ? Nee meine Lieben . Das geht nun denn gar nicht !!!!!!
    Pflanzen sind genauso Lebewesen wie wir alle .
    Also dürft ihr nicht einmal das essen . Was nun ? Wovon ernährt ihr euch dann ? Künstlich ?
    Da hät ich von denen gerne mal ne Antwort drauf ?!

    Und dann noch was zum Pflanzenschutz : da so gut wie keiner der Landwirte den sogenannten Integrierten Pflanzenschutz anwendet , vergesst alles andere !
    Nützlinge gegen Schädlinge !
    Das ist das Zauberwort !

    Schaut euch doch einmal in der Natur um !
    Was fällt euch dabei auf wenn ihr in der Nähe von Feldern spazieren geht ?
    Ja gell … viel Baum und Strauch drum herum .
    Rückzugsgebiete für Sehr viele Vogelarten .

    Ach so … was ganz wichtig ist , das sind die Vogelschredder ( Windkraftanlagen ) die ja sooooo umweltfreundlich sind , zwecks Stromgewinnung .

    Nix Baum , nix Strauch keine Rückzugsgebiete für Nützlinge !

    News Top-Aktuell:

    Inkorrekt. Baum und Strauch gibt´s nach wie vor. Auch Rückzugesgebiete. Es gibt nur immer weniger Vögel.

    Und ihr Landwirte wundert euch das ihr immer mehr Pflanzenschutzmittel ein setzen müßt ?!

    News Top-Aktuell:

    Eigentlich müssen die das gar nicht. Mit sogenannten „Pflanzenschutzmitteln“ lässt sich jedoch der Profit ernorm steigern, was der Grund dafür ist, dass sogenannte Landwirte mit diesem Zeug die Natur vergiften.

    Neee … meine Lieben … das wundert mich nicht mehr . Diese scheiß Flurbereinigung brachte das mit sich !

    Und wen freute das Ganze ? Na klar ! Die Spritzmittelindustrie , denn die will ja nur eigenes GIFT VERKAUFEN, das ihr „zum Schutze der Pflanzen“ dann draufspritzt !

    Nur wie viele von euch wurden durch genau diese „Pflanzenschutzmittel“ nach dem ausbringen krank ?
    Das wäre auch einmal ein sehr interessantes Thema !

    Und dass die „WHO“ mit Sicherheit mit der Chemieindustrie unter einer Decke steckt steht außer Frage !
    Aber die halten ja anscheinend alle Mensch für doof !

    Ach so … und „Bio“ … das könnt ihr mal schön ganz vergessen oder denkt ihr tatsächlich die Umweltgifte lassen sich auf dem angeblichen „Biolandbau“ fern halten ?
    Lachhaft !

    News Top-Aktuell:

    Lachhaft schon darum, weil „Bio“ purer Etikettenschwindel ist.

    Oder glaubt ihr denn alle Umweltgifte lassen sich durch Grenzen aufhalten , egal um was es sich handelt ? Ha , Ha , HA … selten so gelacht !

  3. THR sagt:

    Hallo liebes NTA Team

    Frage: Habt ihr den Film angesehen wo sich der Professor eigentlich pro Diesel geäußert hat ?

    News Top-Aktuell:

    Nein. Haben wir nicht. Wir können verlinkte Artikel bis zu einer gewissen Länge lesen aber zuzüglich nicht auch noch Videos begutachten, da uns dafür die Zeit fehlt.

    Der hat doch klar belegt: alles quatsch mit dem NOX . Euer Artikel
    “ klick “ klärt doch genauso darüber hervorragend auf , der eigentlich nichts anderes besagt .

    Sowohl der Film aber auch euer Artikel haben meines Erachtens die gleiche Aussage .
    Danke trotzdem dafür , denn der ist auch wieder sehr lesenswert !

    Vor allem regen sich die Menschen da draußen wieder künstlich auf, da gibt’s nur eines : WEITER FAHREN AUCH MIT DIESEL !!!
    Schönen Tag euch noch

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank. Wir wünschen auch Ihnen einen schönen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: