Der skandalöse Rechtbankrott

 

Rechtsbankrott - Richter massiv strafverdächtig....

 

Immer mehr sogenannte „Gerichtsverhandlungen“ platzen. Immer mehr Menschen setzen sich gegen das Unrecht im hiesigen Land in allen Bereichen zur Wehr.

Warum? Ganz einfach! Immer mehr Menschen informieren sich nicht mehr über die alteingesessenen Lügenmedien (Fernsehen, Zeitung, Radio), sondern über freie Internet-Qualitätsmedien.

Das hat zur Folge, dass immer mehr Menschen Kenntnis darüber erlangen, wie die hiesige Bevölkerung von kriminellen eigenen Landsleuten, belogen, betrogen, ihrer Freiheit beraubt, bestohlen und ausgeplündert wird.

Diese Kriminellen tun ihren Dienst zum Beispiel in angeblichen „Ämtern“, die keine sind, und in angeblich „staatlichen Gerichten“, die keine sind.

Sie geben sich als „Beamte“ aus, die sie nicht sind, und gaukeln der Bevölkerung hoheitsrechtliche Befugnisse vor, die sie nicht haben.

Immer mehr verbreitet sich die Tatsachen, dass es hierzulande keine Beamte gibt, da der Beamtenstatus am achten Mai des Jahres 1945 abgeschafft wurde (siehe 1 BVR 147/52, Leitsatz 2).

Seitdem gibt es nur noch Bedienstete. Das ist auch der Grund dafür, warum sämtliche angebliche „Beamte“ nur mit einem Dienstausweis ausgestattet ist. Wären sie Beamte, hätten sie einen Beamtenausweis. Da sie keine Beamte sind, haben sie den natürlich nicht.

Immer mehr verbreitet sich die Tatsache, dass im hiesigen Land daher niemand mit hoheitsrechtlichen Befugnissen ausgestattet ist.

Immer mehr wird bekannt, dass hierzulande bis zur Stunde Gesetze angewendet werden, die ungültig oder sogar schon seit über 70 Jahren verboten sind!

 

Rechtsbankrott - Richter massiv strafverdächtig

 

Das nun folgende Video sollte eine geplatzte, sogenannte „Gerichtsverhandlung“ zeigen, bei welcher eine sogenannte „Richterin“ (in Tatsache Justizkriminelle), sich partout nicht ausweisen wollte.

Leider wurde das Video von YouTube (mal wieder) zensiert. Wir werden uns bemühen, das Video zu reorganisieren. In der Zwischenzeit gibt´s dieses Video:

 

 

Die Zeit, all dieser Scheinbeamten und Justizkriminellen, neigt sich offenkundig dem Ende entgegen, was mehr als Zeit wird!

 

Rechtsbankrott - Richter massiv strafverdächtig..

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Werbeanzeigen

9 Responses to Der skandalöse Rechtbankrott

  1. Alex sagt:

    Hab da einige Videos gespeichert. Könnte euch das ein oder andere senden. Einfach per Mail anschreiben 😉😊

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank für Ihr freundliches Angebot. Vielleicht kommen wir darauf zurück.

  2. Timo sagt:

    Hoi liebes nta Team,
    also ich sitze hier auf La Réunion und kann das Video problemlos aufstarten. Allerdings mit Schweizer IP!

    News Top-Aktuell:

    Wir können das Video ebenfalls starten, nur nutzt das unseren werten Leserinnen und Lesern herzlich wenig, die das nicht ohne Weiteres können. Wir schauen mal, wie wir das Problem elegant gelöst kriegen.

    Danke für den guten Beitrag.
    Timo

    News Top-Aktuell:

    Gern geschehen. Vielen Dank für Ihr Interesse an wichtigen Dingen.

  3. THR sagt:

    Hallo NTA Team !
    Hab wieder was gefunden der euren Betrag noch etwas Bereichern sollte
    https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2018/12/12/appell-der-polizei-an-die-polizei/
    https://ddbnews.files.wordpress.com/2018/12/appelandiepolizeidezember2018.pdf

    Also man sieht bei der Scheinbehörde “ POLIZEI “ fangen langsam aber sicher an die Gehirnwindungen zu arbeiten !
    Freut mich so etwas zu lesen !
    Euch einen schönen Tag noch !

  4. Jo sagt:

    Ja, alle Beamtenverhältnisse sind am 8.5.’45 erloschen. Das heißt aber nicht, dass es danach nicht wieder Verbeamtungen gab.

    News Top-Aktuell:

    Stimmt. Es gab danach aber nicht wieder Verbeamtung. Das wäre auch überaus unlogisch, denn man löst ein Beamtentum nicht auf, um es dann wieder einzurichten, sondern darum, um den deutschen sämtliche hoheitsrechtlichen Befugnisse zu entziehen.

    Aus dem verlinkten Urteil selbst geht hervor, dass es danach wieder Beamtenverhältnisse gab und warum der rechtl. Reset nötig war.

    News Top-Aktuell:

    Ihre Aussage ist vollabsichtlich unzutreffend, da aus dem „Urteil“ klar leserlich hervorgeht, dass aus den Beamtenverhältnissen bestenfalls Dienstverhältnisse wurden. Damit gibt´s hierzulande bis zur Sekunde keinen einzigen Beamten, denn siehe da: Auch heute latschen sämtliche Scheinbeamte mit Dienstausweisen durch die Gegend.

    Nicht immer nur die Sachen rauspicken, die einen grade in den kram passen, um die eigenen Thesen zu stützen! Das zeugt von intellektueller Unredlichkeit und führt zu Glaubwürdigkeitsverlust.

    News Top-Aktuell:

    Erstens: Wir picken uns nichts ´raus und wir stellen auch keine Thesen auf. Wir halten uns strikt an erwiesene Fakten.

    Zweitens: An Glaubwürdigkeit haben wir keinerlei Interesse. Es soll uns niemand etwas „glauben“, sondern die von uns veröffentlichten Fakten bitte selbst überprüfen. Wer das so macht, wird feststellen, dass wir Fakten veröffentlicht haben. So einfach ist das.

    Drittens: Sollten Sie uns einen weiteren Kommentar zusenden wollen: vergessen Sie´s!
    Wir erkennen Störer und Propagandlügner schon auf weite Entfernung. Darum stehen Sie auch ab sofort auf unserer Sperrliste. Auf Ihren hiesigen Kommentar sind wir nur darum eingegangen, weil wir darauf gerade mal Lust hatten. Normalerweise fliegen bei uns Kommentare, wie der Ihre, nämlich gleich in die Tonne.

    Also tschüüüss

Schreibe eine Antwort zu Timo Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: