Es gibt keine Parteien!

 

 

Dass es keine Parteien gibt, teilte seinerzeit sogar schon Hitler mit. Man höre und staune:

 

 

Man lasse sich also bitte nicht länger vorgaukeln, dass es Parteien geben würde, die sich dann auch noch angeblicherweise „uneinig“ sind.

Parteien werden seit jeher nur vorgegaukelt, um so zu tun, als ob die Bevölkerung zwischen dieser oder jener Partei „wählen“ könne.

Es gibt da aber gar nichts zu wählen, weil schon immer alles eines und dasselbe war und noch heute ist.

Würde da tatsächlich etwas zur Wahl stehen (was erwiesenermaßen nicht der Fall ist), dann könnte gar nicht gewählt werden, da die Sache nämlich die ist:

Es existiert kein gültiges Wahlgesetz, da das Wahlgesetz seit 1956 ungültig ist. Hierzulande hat also schon seit mehr als sechzig Jahren nie etwas zur Wahl gestanden, weil es keine Parteien gibt und seit mehr als 60 Jahren keine gültige Wahl stattfinden konnte, da das Wahlgesetz seit 1956 ungültig ist.

Aus Letzteren folgt allein schon:

Kein gültiges Wahlgesetz = keine gültige Wahl.
Keine gültige Wahl = keine gültig Gewählten.
Keine gültig Gewählten = kein legitimierter Gesetzgeber.
Kein legitimierter Gesetzgeber = kein Befugnis für Gesetzgebung.
Kein Befugnis für Gesetzgebung = alle Gesetze, Verordnungen usw., die nach 1956 erschienen sind: allesamt ungültig!

 

 

Das Reichstagsgebäude ist ein Schauspielhaus, in welchem die einen „Regierung“ und die anderen „Opposition“ spielen.

Tatsächlich ist das alles ein und dasselbe: eine hochkriminelle braune Brühe, welche die eigenen Landsleute versklavt, belügt, betrügt, beraubt und ausplündert.

Rechnen Sie mal nach, wieviel Ihres Geldes Ihnen die Politschwerkriminellen schon ohne jede rechtliche Grundlage gestohlen haben!

Zählen Sie nur mal alles zusammen, was Sie schon an direkten und indirekten Steuern bezahlt haben. Allein dann wird Ihnen schon schlecht werden.

Hinzu kommen jegliche Strafgelder, Bußgelder, Ordnungswidrigkeitengelder usw usf..

Sie könnten richtig satt Geld haben, wenn es Ihnen von politschwerkriminellen Schwerstverbrechern nicht gestohlen worden wäre.

Ja… „liebe“ Komplizen in sämtlichen sogenannten „Behörden“ und Scheinämtern…

Ja… „liebe“ Terroristen, Wegelagerer und Straßenräuber der Firma „POLIZEI“…

AUCH IHR WURDET EBENSO BESTOHLEN
(doch ihr seid auch noch so blöd,
diesen politkriminellen Schwerstverbrechern dabei zu helfen,
dass sie uns alle beklauen können)

Übrigens!

Auch sehr interessant, was Nazi Goebbels seinerzeit über den Rundfunk mitteilte. Man höre und staune:

 

 

Wann steht die Bevölkerung eigentlich endlich gemeinsam auf, und zieht die politkriminellen Schwerstverbrecher per Bevölkerungsrevolution aus dem Verkehr?!!

Wie lange wollt ihr denn noch von diesem Gesindel beklaut werden?!!

Wollt ihr, dass auch eure Töchter und Söhne, eure Enkelinnen und Enkel, eure Nichten und Neffen von diesem Nachfolgenazipack auch noch versklavt, belogen, betrogen, beraubt und ausplündert werden?!!

IST ES DAS
was ihr wollt!?

 .
                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Werbeanzeigen

6 Responses to Es gibt keine Parteien!

  1. thr637 sagt:

    Mein liebes NTA Team diesen Artikel habe ich auf dieser Seite Veröffentlicht – https://qpress.de/2019/02/11/spd-brennt-lichterloh-jetzt-wieder-fuer-malocher/#comment-37932

    So und nun ?
    Beweisen Sie mir doch alle einmal das Gegenteil von dem was hier gesagt und beschrieben wird !
    https://newstopaktuell.wordpress.com/2019/02/12/es-gibt-keine-parteien-2/

    Wahlen kenn ich nicht , geschweige denn wählen gehen , kenn ich auch nicht !

    Hören sie alle hier einmal diese Rede von Adolf Hitler an wie schön er genau das beschreibt was momentan so alles bei uns ab läuft , vor allem das Geilste ist was er zum Thema “ Demokratie “ sagt:

    Er hatte mit jedem Wort recht das er Aussprach in die Heutige Zeit übertragen !
    Also kommen sie mir bitte nicht mehr mit so genannten “ Parteien und deren Politkomparsen “ die hier absolut nichts zu sagen haben !

    Oder können sie alle hier mir nachweisen, dass es ein gültiges “ Wahlgesetz “ gibt ?!
    NUN denn… ich denke nicht , und nun werden sie fragen: Was kann man gegen eine Diktatur TUN ?!

    Einfache Antwort darauf: DAS VOLK MUSS ENDLICH AUFSTEHEN UND DIESE DAVONJAGEN !!!!!
    Eine andere Alternative gibt es nicht !

    Das sogenannte „Grundgesetz“ legitimiert die deutsche Bevölkerung sogar dazu, wobei ich sagen muss: jeden Tag wird gegen diesen Artikel verstoßen : https://dejure.org/gesetze/GG/5.html

    Oder schauen sie sich doch einmal diesen Trugschluss in Artikel 8 an : https://dejure.org/gesetze/GG/8.html

    (2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.
    Was soll der Schwachsinn ?!
    Der eine Artikel hebt den anderen auf ?

    So… und nun kommen wir zu Artikel 9: https://dejure.org/gesetze/GG/9.html
    hier wäre der 2. Absatz äußerst wichtig . Dröseln wir den doch einmal auf :

    (2) Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten, sind verboten.

    Und nun?! Was sind den ihrer Meinung nach die “ DIE “ in der “ Eegierungsverantwortung “ stehenden so genannten “ Parteien “ ?!

    Einfache Antwort darauf : Na ganz einfach eine Schwerstverbrechervereinigung , die sämtliche Gesetze umgangen hat und unter Vorsatz gehandelt haben ! Allerdings nicht zum Wohle der deutschen Bevölkerung !

    Oder kann mir jemand unter ihnen das Gegenteil beweisen ?!
    Ach so! Kommen wir nun zu unserem „Maasmännchen“ . Schaue mal , mein „liebes Maasmännchen“ , was hier geschrieben steht : https://dejure.org/gesetze/GG/10.html

    Hier Artikel 1 : Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich.
    Ja und nun werden sie alle hier Fragen was juckt es das „Maasmännchen“ ? Na dann schauen sie sich alle hier den zweiten Absatz an :

    (2) 1Beschränkungen dürfen nur auf Grund eines Gesetzes angeordnet werden. Dient die Beschränkung dem Schutze der freiheitlichen demokratischen Grundordnung oder des Bestandes oder der Sicherung des Bundes oder eines Landes, so kann das Gesetz bestimmen, dass sie dem Betroffenen nicht mitgeteilt wird und dass an die Stelle des Rechtsweges die Nachprüfung durch von der Volksvertretung bestellte Organe und Hilfsorgane tritt.

    Was meint man hier mit Demokratischer Grundordnung . Welche Demokratie ist gemeint , vor allem welcher “ Staat “ ?!

    Der Artikel hebt nun wiederum den ersten auf . Verstehen sie alle , was ich meine ?
    Die können doch alles sich einfach hindrehen , wie sie wollen , bis sie für deren Verständnis im sogenannten “ Recht “ sind !

    So… und nun schauen wir einmal den Artikel 16 an . Das ist der absolute Hammer :
    https://dejure.org/gesetze/GG/16a.html

    An der Stelle muss ich sagen : Was für ein Hohn ist das denn ?!

    Ich brauche hier hoffentlich nicht zu erwähnen , wie viele politische Gefangene es in Deutschland gibt ?!

    Im übrigen : Das Grundgesetz ist keine Verfassung !
    Sieh hier : https://newstopaktuell.wordpress.com/category/das-grundgesetz-ist-keine-verfassung/

    Und hier ein weiterer gut recherchierter Artikel:
    https://newstopaktuell.wordpress.com/category/die-scheinregierung-in-deutschland/

    Hier noch eine sehr wichtige PDF Datei die sie unbedingt lesen sollten :
    http://www.widerstand-ist-recht.de/aktion/widerstand.pdf

    Hier wird auch der Artikel 20 beschrieben :
    https://dejure.org/gesetze/GG/20.html

    Schauen wir uns den doch einmal im Detail – genauer , den Artikel 4 an :

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
    Äääh und jetzt ?

    L i e b e deutsche Bevölkerung…
    Hallo ! Aufwachen ! Da steht es doch , was du zu tun hast !
    Dir wurde es ja genaustens erklärt , welche Möglichkeit du als GESAMTE BEVÖLKERUNG HAST !
    Und ?

    Warum handelst du nicht endlich danach ?!

    Da steht doch ganz genau , dass es deine Pflicht ist , nur wo ist dein Pflichtbewusstsein ?

    Ach so ! Ich weiß! Dieses Pflichtbewusstsein ist dir schon längst abhanden gekommen , also warum meckerst du denn überhaupt noch !? Geh´ schaffe´ bis zum Umfalle !

    Blute… zahl „Steuern“ , bis zum abwinken und halts MAUL , denn die Moral von der Geschicht :
    DEM DEUTSCHEN SCHLAFMICHEL GEHT ES IMMER NOCH VIEEEL ZU GUT !
    Und genau deshalb passiert hier nichts zum Positiven in diesem Land , daher der deutsche Mensch viel zu faul und zu träge dafür ist !

    Ok . Ich weiß : das Ding ist euch evtl. zu lang . Hätte deshalb auch Verständnis , wenn ihr es nicht veröffentlicht , aber ich denke : der Ansatz wäre nicht falsch den ich da habe .

    Macht weiter so mit eurer Aufklärungsarbeit . Find euch KLASSE !!!!

    News Top-Aktuell:

    Viel Stoff… aber alles entspricht den Tatsachen. Wir haben den Begriff „Volk“ übrigens gegen den Begriff „Bevlkerung“ ausgetauscht, da „Volk“ etwas anderes ist, als das, was in diesem Ihrem Kommentar angesprochen wurde.

    Bevölkerung: alle Menschen eines Landes.
    Volk: nur die bewaffneten Menschen eines Landes.

  2. Artur sagt:

    Ich habe 2 Fragen:

    1) Ich bin selbständig und will mich abmelden (aus dem Einwohnermeldescheinamt) und keine Steuern mehr zahlen. Ich möchte aber weiterhin meiner Arbeit nachgehen, ohne meine Kunden zu verlieren. Ist das überhaupt möglich (derzeit weise ich die Umsatzsteuer in meinen Rechnungen aus)?

    News Top-Aktuell:

    Sich beim Einwohnermeldescheinamt abmelden ist möglich. Dass Sie weiterhin Ihrer Arbeit nachgehen, ist ebenfalls möglich.

    Ich will weiterhin Rechnungen ausstellen können, aber eben ohne Ust.

    News Top-Aktuell:

    Befassen Sie sich mal mit der Eigenschaft von Kleinunternehmern.

    Wenn ich einen Hinweis wie „aufgrund ungültiger Steuergesetze ist das Einziehen von Steuern illegal“ draufschreibe, verliere ich vllt. meine Kunden und somit mein Einkommen.

    News Top-Aktuell:

    Vielleicht gewinnen Sie auch Kunden hinzu. Wer weiß das schon?

    2) Wenn schon die meisten Gesetze des hiesigen Landes ungültig sind, trifft das auch auf das Waffengesetz zu? Laut wikipedia war es ab 1956 Privatpersonen erlaubt, Waffen zu besitzen. Aber seit 2003 gilt ja das Waffen- und das Beschussgesetz und das macht Waffenbesitz praktisch unmöglich.

    News Top-Aktuell:

    2003? Mangels gültigen Wahlgesetz gibt es seit mindestens 1956 keinen legitimierten Gesetzgeber im hiesigen Land.

    • Artur sagt:

      Danke für den Tipp mit dem Kleinunternehmer. Dachte das geht nicht, wegen der Grenzen (max. 50.000€ Umsatz/Jahr), aber da ich eh keine Steuererklärung aufgrund ungültiger Steuergesetze (EStG) machen muss, juckt die Grenze nicht, verstehe ich das richtig?

      News Top-Aktuell:

      Mehr können wir Ihnen dazu nicht mitteilen.

      Und danke für den Hinweis mit dem ungültigen Wahlgesetz. Ich muss mir all die Implikationen vergegenwärtigen, um die „Freiheit“, die wir hier eigentlich haben, zu erkennen.

      Beste Grüße!

      News Top-Aktuell:

      „Die Freiheit, die wir hier eigentlich haben.“ Welche soll das denn sein!?

      Beste Grüße auch für Sie.

      • Artur sagt:

        Ich muss das nochmal aufgreifen. Folgender Sachverhalt liegt vor:
        Herr Mustermann ist selbständig und kein Kleinunternehmer mehr. Er weist also Umsatzsteuer in seinen Rechnungen aus.

        News Top-Aktuell:

        Der Herr Mustermann sollte mal nachschauen, ob er irgendwo ein gültiges Gesetz findet, welches zur Ausweisung von Umsatzsteuern verpflichtet. Herr Mustermann wird jedoch nichts dergleichen finden.

        Nun hat er sich beim Einwohnerscheinamt abgemeldet.

        News Top-Aktuell:

        Fein. Ein Schritt in dir richtige Richtung.

        Weil er letztes Jahr mehr als 17.500€ Umsatz gemacht hat, auch wenn er dieses Jahr weniger als 50.000€ Umsatz macht, kann er nicht in die Kleinunternehmerregelung zurück.

        Auch ist er sich nicht sicher, welche Adresse er auf seiner Rechnung schreiben muss, da es ja eine ladungsfähige Adresse sein muss.

        News Top-Aktuell:

        Muss es das? Wo steht das denn geschrieben?!

        Daher die Fragen:

        1) Mit welchem Vermerk auf der Rechnung kann er erklären, warum er keine Umsatzsteuer ausweist?

        News Top-Altuell:

        Zum Beispiel mit dem Vermerk, dass es kein gültiges Gesetz gibt, welches zur Zahlung von Steuern verpflichtet.

        2) Kann er eine beliebige Adresse auf der Rechnung verwenden?

        News Top-Aktuell:

        Wir wüssten nicht, was dagegen spricht.

        Über eine Antwort zu den beiden Fragen würde ich mich sehr freuen (und Herr Mustermann auch 😉

        Danke und beste Grüße!

        News Top-Aktuell:

        Gern geschehen.
        Schöne Grüße auch für Sie und an Herrn Mustermann. 😉

        • Artur sagt:

          Mahlzeit NTA

          Danke für eure Antworten! Dem guten Herrn Mustermann ist noch etwas eingefallen:

          Da er jetzt vom Radar der Behörden verschwunden (lebt nicht mehr an der alten gemeldeten Adresse) und die Einkommensteuervorauszahlung zum 10.03. fällig ist, stellt er sich folgende Frage:

          Ist es taktisch klüger, es drauf ankommen zu lassen (also nichts machen, bis die Behörden anfangen ihn zu suchen, weil er seine Steuern nicht zahlt und ggf. „Haftbefehl“ riskieren)

          oder

          offensiv sein und den Behörden euer Musterschreiben zwecks Rückforderung aller gezahlten Steuern schicken und somit die Adresse verraten, wo er sich gerade aufhält.

          Er möchte sich eigentlich nicht verstecken und das „FA“ wissen lassen, dass bei ihm nichts zu holen ist.

          News Top-Aktuell:

          Der Herr Mustermann sollte nicht alles auf einmal wollen, sondern einen Schritt nach dem anderen gehen, zumal die Finanzscheinämter den Rückforderungen aller gezahlten Steuern sowieso nicht im eforderlichen Maße nachkommen.

          Im Übrigen geht Kommunikation auch über Fremdadressen, die man als Postadresse nutzt. Außerdem gibt es dann auch noch Postfächer, die man für ca. 15 Euro pro Jahr mieten kann.

          Kurzum: Man muss Schwerverbrechern nicht den Ort mtteilen, an dem man sich aufhält, um mit Schwerverbrechern kommunizieren zu können.

          Er ist auch gerade dabei, seine Bankkonten aufzulösen. Interessant festzustellen, dass es Western Union gibt, mit denen man „Bargeld“ überweisen kann. Einen Testlauf hat er schon gemacht, ist ganz easy 🙂

          News Top-Aktuell:

          Über Western Union können wir leider nichts mitteilen, da wir dieses Thema erst recherchieren müssten. Das Auflösen von Bankkonten ist auf jeden Fall ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, denn so nimmt man von weiteren Schwerverbrechern Abstand.

          Er möchte nicht, dass plötzlich die Angestellten der Firma Polizei die Wohnung seines Bruders stürmen und irgendwelche Maßnahmen vollstrecken.

          News Top-Aktuell:

          Wie soll das gehen? Für Herrn Mustermann ist nicht der Bruder von Herrn Mustermann verantwortlich. Im Zweifelsfalle kann sich der Bruder von Herrn Mustermann übrigens genauso unsichtbar machen, wie Herr Mustermann selbst.

          Danke und schönes Wochenende

          News Top-Aktuell:

          Das schöne Wochende ist leider schon wieder zu Ende – aber das nächste rückt schon wieder näher. 🙂

  3. deinnachbar sagt:

    Nabend NTA!

    eine Frage zur Selbständigkeit: Max Mustermann weist in seinen Rechnungen keine Umsatzsteuer mehr aus, weil er auch keine Steuern mehr zahlt. Erste Kunden weisen ihn auf einen „Formfehler“ hin, dass eine Begründung fehle (z.B. Kleinunternehmerregelung).

    Frage ist: Max Mustermann ist „offiziell“ kein Kleinunternehmer mehr. Kann er trotzdem die Begründung in seine Rechnung aufnehmen, um die Kunden „ruhig zu stellen“, oder öffnet das vllt. eine Angriffsfläche für das Finanzscheinamt, wenn es durch die Belege (Rechnungen) seiner Kunden erfährt, dass Max Mustermann (seine Steuernummer steht auf der Rechnung drauf) eigentlich kein Kleinunternehmer ist.

    News Top-Aktuell:

    Eine Angriffsfläche bietet Max Mustermann den Schwerverbrechern vom Finanzscheinamt sowieso, weil der gute Max das perverse Spiel ja nicht mehr mitspielt.

    Tatsache ist auch, dass kein einziges gültiges Gesetz existiert, welches Max Mustermann dazu verpflichtet, sogenannte „Steuern“ zu zahlen. Die Schergen vom Finanzscheinamt wissen das auch ganz genau, doch die ziehen das Schwerverbrechen weiter durch, da die für ihre schwerkriminellen Handlungen ja bezahlt werden.

    So paradox es auch klingen mag, aber es ist erwiesenermaßen so: Schwerverbrecher, die Max Mustermann und anderen Menschen Geld klauen, werden dafür auch noch von demselben geklauten Geld bezahlt! Noch bescheuerter ist, dass sich die Schwerverbrecher sogar selber beklauen, denn die zahlen ja schließlich auch sogenannte „Steuern“.

    Zurück zum Eigentlichen: Max Mustermann braucht im Grunde keine Rechnungen zu schreiben. Sehr viele Menschen begrüßen das sogar, da sie dann weniger bezahlen müssen, weil die sogenannte „Mehrwerststeuer“ dann ja flach fällt.

    Für Max Mustermann ergibt sich auch ein Vorteil: Das Finanzscheinamt erfährt nichts über die Einkünfte des Max Mustermann, denn wo keine Rechnung, da kein Hinweis auf Einkünfte. Es wäre daher wohl empfehlenswert, wenn der gute Max gar keine Rechnungen mehr ausstellt, doch das muss er selbst entscheiden, was er tut und was er lässt.

    Max Mustermann ist zwar durchaus im Recht, doch das interessiert das Schwerverbrechergelumpe nicht die Bohne. Mit Ärger (Geldstrafen, Knast usw.) muss Max Mustermann daher leider immer rechnen, da das Schwerverbrechergesindel ja nicht einfach so locker und Max Mustermann in Ruhe lässt, nur weil der das Unrechtsystem durchschaut hat.

    Übrigens hat der Onkel von Max Mustermann eine Webseite gestartet, um die Reichweite der Aufklärung zu erhöhen.

    News Top-Aktuell:

    Feiner Onkel. 🙂
    Reichweitenerhöhung, zwecks Aufklärung, ist uns selbstverständlich sehr willkommen.

    Dort berichtet er auch von seinem „Werdegang“, falls das für jemanden hier interessant sein sollte: https://brdillusion.wordpress.com/

    Danke euch!

    News Top-Aktuell:

    Wir danken Ihnen, Max Mustermann und seinem Onkel. 😉

Schreibe eine Antwort zu deinnachbar Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: