„Ich bin dann mal weg…“

 

Ich bin dann mal weg...

 

Früher dachte man, dass Diebe, Räuber, Gauner und Ganoven in der Nacht zuschlagen würden. Heute weiß man, dass dieses Gesindel am helllichten Tag und überall zuschlägt.

Die Rede ist nicht von normalen Einbrechern. Die meinen wir nicht.

Die Rede ist von sogenannten „Gerichten“, die keine sind, Finanzämter, die keine sind, Gerichtsvollzieher, die keinerlei Befugnisse besitzen, die Angestellten der Firma „POLIZEI“, welche mit Radarpistole bewaffnet Wegelagerei betreiben, sowie alle anderen Beamtenvortäuscher, die Ihnen an Ihr Geld wollen.

Noch vor wenigen Jahren dachte man, dass das alles ganz normal und vollkommen rechtens sei. Heute kann man wissen, dass es sich bei sogenannten „Behörden“ und angeblichen „Ämtern“ um schlichte kriminelle Vereinigungen handelt, welche die Bevölkerung seit über 70 Jahren systematisch ausrauben und ausplündern.

Wie man sich all diesen Dieben und Ganoven entziehen kann, möchten wir Ihnen vorstellen: ABMELDEN!

Wer sich beim Einwohnermeldescheinamt abmeldet, ist für die genannten Diebe, Räuber, Gauner, Ganoven, Strolche, Wegelagerer und sonstiges scheinamtliches Ungeziefer schlicht unsichtbar.

Wenn nämlich niemand weiß, wo Sie wohnen, dann wird das verdammt schwer bis unmöglich, Sie zu beklauen und auszuplündern. 🙂

Zum Schluss noch ein kurzes Video:

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

One Response to „Ich bin dann mal weg…“

  1. Niehus sagt:

    Vor circa 32 Jahren, Ende der ’80 Jahre, wollte mein Arbeitskollege nach Berlin (West) ziehen, weil er keine Lust auf „Bundeswehr“ hatte.

    Ich sagte damals zu ihm, er solle sich beim Einwohnermeldeamt abmelden. Das habe ich zu ihm nur aus Spaß gesagt.

    Daraufhin hat er sich tatsächlich abgemeldet und hat nie wieder was vom Kreiswehrersatz-„Amt“ gehört.

    Ich sagte zu ihm, dass ich das nicht ernst gemeint habe, mit dem abmelden.

    Er sagte zu mir: Das war eine super Idee… besser, als nach Berlin zu ziehen (Berlin hatte keine Wehrpflicht).

    Somit ist er dieser Willkür aus dem Weg gegangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: