Neues von der „menschengemachten Erderwärmung“

 

 

Seit mehreren Jahrzehnten faseln Unmengen Klimaschwindler nun schon von einer „Erderwärmung“, die zudem auch noch „menschengemacht“ sein soll.

Noch schöner, als der Februar 2021, hätte der Winter 2020/2021 den Klimaschwindlern jedoch gar nicht die eiskalte Schulter zeigen können.

Hier mal ein kleiner Videozusammenschnitt, was der Februar des Jahres 2021 präsentierte:

 

 

20 bis über 50 Zentimeter Schnee bei Dauerfrost mit Spitzenwerten um die minus 25 Grad Celsius in Mitteldeutschland!

Erinnern wir uns nun an eine Aussage von Berufslügner und Klimaschwindler Mojib Latif, aus dem Jahre 2000:

 

 

Latif hat erzählt, was niemals eine wissenschaftliche Grundlage hatte. Kurzum: Latif hat dummes Zeug erzählt!

Diese Frage wird daher absolut zu recht gestellt: Wo ist denn jetzt die angeblich „menschengemachte“ angebliche „Erderwärmung“, die sich die wissenschaftsschwerkriminellen Klimaschwindler schon seit mehreren Jahrzehnten zusammenlügen?!

Wir hoffen inständig, dass die Klimalügereien endlich aufhören, denn seit Februar 2021, hat jede und jeder begriffen, dass Erwärmungslügen gegen die Wand der eiskalten Realität laufen!

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

2 Responses to Neues von der „menschengemachten Erderwärmung“

  1. Herr Miehe sagt:

    Das eine ist Klima und das andere ist Wetter liebe Redaktion von NTA.

    News Top-Aktuell:

    Und laut Klimschwindler Latif dürfte die angebliche und sogenannte „Klimaerwärmung“ schon seit dem Jahre 2000 wettermäßig gar nicht mehr ermöglichen, dass es in unseren Breiten zu klirrend eiskalten Temperaturen kommt. Genau das ist aber im Februar des Jahres 2021 mit Dauerfrost bei zweistelligen Minustemperaturen passiert.

    Zudem gab es in Mitteldeutschland auch noch Unmengen Schnee, was laut Klimaschwindler Latif in unseren Breiten ja auch nicht mehr vorkommt.

    Kurzum: Der Februar 2021 hat sämtliche Klimaschwindler sehr schön vor die eiskalte Wand laufen lassen und somit die Klimalügen ad absurdum geführt, die von seriösen Wissenschaftlern schon vor vielen Jahren ad absurdum geführt worden sind.

  2. A. Schäfer sagt:

    Erst gestern habe ich ein Bild im Fernseher gesehen, welches tote Bäume wegen der angeblichen „Erderwärmung“ zeigte, das auch Ende der 1970er Jahre schon zum Kauf des Katalysatorautos benutzt wurde.
    Mehr brauche ich nicht mitzuteilen.

    News Top-Aktuell:

    Erstens: Sie schauen noch sogenanntes „Fernsehen“? Wie kommt das denn?! Wie kann man sich denn noch den Scheiß anhören und anschauen, der aus der Verblödungsglotze ‚rauskommt!?

    Zweitens: Auch uns ist dieses Bild bekannt (zwei vertrocknete Baumspitzen). Das wurde schon vor 40 Jahren in Kindersendungen (Pusteblume/Löwenzahn mit Peter Lustig) verwendet, um ganz jungen Menschen Angst zu machen und ihnen einzureden, dass der ganz normale Mensch ja den Wald kaputt machen würde, was natürlich völliger Quatsch ist.

    Über das warum wieso weshalb will ich mich schon lange nicht mehr unterhalten.

    News Top-Aktuell:

    Das ist auch gar nicht nötig, sich darüber zu unterhalten, da es genügt, die Fakten mitzuteilen. Ebenso, wie ein Baum in seine Existenz kommt, so muss er irgendwann auch wieder sterben. Das ist der ganz normale Ablauf in der Natur und der ist gut so, denn tote Bäume sind das Substrat, wovon etwaige Lebewesen leben, die es ohne Totholz gar nicht geben könnte.

    Es gibt jedoch auch Parasiten, die einen Baum sterben lassen können, was jedoch ebenfalls zur Natur gehört. Zu erwähnen ist auch noch, dass Bäume immer wieder nachwachsen und würde es ein wirkliches Problem geben, dann gäbe es wohl keine Wälder.

    Das natürliche Sterben von Bäumen wird von Lügnern und Berufsverbrechern schon seit Jahrzehnten dazu verwendet, um der Bevölkerung Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Einer dermaßen zerrissenen und vielfältigen Gesellschaft ist das sowas von egal, wie gewünscht.

    News Top-Aktuell:

    Die Gesellschaft ist eher dumm und einfältig – und da sie mit Fluoriden vergiftet wird, welche auf die Psyche wirken, ist der Bevölkerung so ziemlich alles egal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: