Internetkriminalität verursacht Milliardenschäden

20. Februar 2013

Internetkriminalität

Kriminelle nutzen das Internet zunehmend für ihre Zwecke. Eine Million Menschen auf der Welt fallen ihnen täglich zum Opfer.

Experten fordern daher eine bessere Ausbildung für Richter und Polizisten, sowie mehr Aufklärung junger Leute und stärkere Kooperation der Ermittler.

Beim Europäischen Polizeikongress beraten mehr als 1000 Sicherheitsexperten aus 60 Nationen über den Kampf gegen Kriminelle im Internet.

Nach Angaben der EU werden weltweit jeden Tag eine Millionen Menschen Opfer von Internetkriminalität.

Der Schaden beläuft sich demnach pro Jahr rund um den Globus auf etwa 290 Milliarden Euro.

Die Delikte reichen von gehackten Banküberweisungen, über Datenklau und Erpressung, bishin zur bandenmäßigen Verbreitung von Viren, Trojanern und Kinderpornos.

2011 gab es rund 60000 Fälle von Internetkriminalität, wie aus dem jüngsten Lagebild des Bundeskriminalamts (BKA) hervorgeht. Die Dunkelziffer dürfte allerdings weit darüber liegen.

Der verursachte Schaden ist sehr hoch und die Täter agierten immer professioneller.

Einen Grund zur Entwarnung gibt es deshalb nicht, warnen BKA-Experten.

Für Verbrechen im Netz gibt es keine geografischen Grenzen. Die Sicherheitsbehörden in verschiedenen Ländern müssen deshalb enger zusammenarbeiten und sich austauschen. Polizei, Ermittler und Richter müssten besser ausgebildet werden.

Auch Kinder und Jugendliche müssen früh lernen, wie sie sich im Internet zu bewegen haben, um nicht in die Fänge von Kriminellen zu geraten.

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: