Lena Meyer-Landrut nackt im TV

6. Mai 2010

 

Erstaunlich, dass RTL diesen Schnappschuss noch gar nicht durch den Kakao gezogen hat!

Auch die letzte jugendliche Lichtgestalt muss in den Dreck gezogen und mit bigotten Kommentaren überzogen werden: Genüsslich bläst RTL die harmlose Doku-Soap-Szene mit einer nackten Lena Meyer-Landrut zum Skandal auf.

Von dem Privatsender RTL denkt man, dass er sich nicht noch weiter selbst unterbieten könnte. Doch es geht, Woche für Woche, Tag für Tag, sogar in Momenten, in denen Dieter Bohlen als „Chefjuror“ von „Deutschland sucht den Superstar“ einmal nicht Kandidaten demütigt und ihnen zeigt, was im Leben zählt: Die Härte und Häme der Altvorderen, welche die Jungen wie Marionetten an der Strippe tanzen lassen und als Ware verfügbar machen, frisch verpackt und schnell verramscht.

Dem RTL-Magazin „Explosiv“ zeigte nun eher mehr als harmlose Nacktbilder von Lena Meyer-Landrut, der achtzehnjährigen Abiturientin, auf deren Gesangstalent die ganze Nation beim Eurovision Song Contest setzt. Wir erfahren, dass die Auftritte in den Auswahlshows von Stefan Raab bei Pro Sieben und in der ARD nicht ihre ersten vor der Kamera waren. Sie spielte nämlich im vergangenen Jahr eine winzige Rolle in der RTL Doku-Soap „Helfen Sie mir“.

Da sehen wir sie nackt mit einem jungen Mann nächtens im Freibad, die beiden springen beherzt ins Wasser und knutschen. Mag die Sache auch noch so harmlos sein – aus diesem Herrschaftswissen musste allen voran, RTL natürlich wie gewöhnlich einen „Skandal“ machen.

„Uups, so haben wir Sängerin Lena Meyer-Landrut noch nie gesehen“, freuen sich die „Explosiv“-Macher in ihrem Beitrag, führen den Filmausschnitt aus dem eigenen Haus genüsslich vor und texten süffisant: „Nackt vor einer TV-Kamera herumzuspringen – das sind auf jeden Fall Bilder, die man von einer immer bodenständig wirkenden Lena Meyer-Landrut nicht erwartet hätte.“

Von RTL war ja nichts anderes zu erwarten. Was assoziierte man mit der Senderkennung noch in den ersten Tagen? „Rammeln, töten, lallen“. Es wäre  für diesen TV-Sender auch zu erwachsen gewesen, hätte sich in mehr als 20 Jahren  inzwischen irgendetwas daran geändert.

Hier dürfen Sie abstimmen.
Sie können bis zu 3 Antworten auswählen.

Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
Advertisements

Deutschland sucht den Superstar DSDS 2010 Halbfinale – Mehrzad und Menowin sind im Finale

10. April 2010

 

Nachdem Kim Debkowski nicht mehr mit dabei ist, wurde DSDS zur „Männersache“. Nur noch drei Teilnehmer kämpften um den Einzug in´s Finale:

Mehrzad, Manuel und Menowin

 

DSDS-Halbfinale - Manuel singt Human-Video

Eröffnet wurde der Wettkampf von Manuel Hoffmann. Dieser sang als ersten von drei Titeln „Human“ von „The Killers“. Dafür gab´s von Bohlen großes Lob, der Manuels Leistung als „grundsolide“ bezeichnete. Eichinger fehlte es ein wenig an Entertainment. Neumüller hatte viel Spaß an Manuels Auftritt.

DSDS-Video-Highlights-Video

Als Zweiter betrat Mehrzad Marashi „die Bretter die die Welt bedeuten können“. Dieser versuchte sich an „End of the road“ von „Boyz 2 Men“. Der Song bot für Mehrzad keinerlei Schwierigkeiten und so konnte der sympatische Künstler wieder einmal mehr zeigen, was in ihm steckt. Bohlen hatte eine hohe Erwartungshaltung an Mehrzads Auftritt, die nach seiner eigenen Aussage, leider nicht ganz erfüllt werden konnte.

DSDS-Video-Highlights-Video

Menowin Fröhlich wurde am vergangenen Wochenende scharf kritisiert, weil er dem „Orozs-Syndrom“ erlag: „Feiern statt Proben!“ Dieses Mal wollte er es besser machen und so sang er dieses Mal fehlerfrei „No matter what“ von „Boyzone“. Dafür gab´s dann auch mal wieder Applaus vom Publikum und Lob von der Jury. „Menowin is back“, so Bohlen zu der Leistung von Menowin. Auch Eichinger und Bohlen überhäuften den jungen Sänger mit viel Lob für seinen ersten Auftritt an diesem Abend.

DSDS-Video-Highlights-Video

Nun war wieder Manuel an der Reihe, der als nächstes einen Titel von „Sting“ mitbrachte – den legendären „English man“. Bohlen und Neeumüller konnten sich dafür nicht ganz so stark erwärmen. Eichinger fand den Auftritt durchaus gelungen, während Bohlen die Titelauswahl für „nicht sonderlich gut gelungen“ benannte.

DSDS-Video-Highlights-Video

Wettbewerbsbeitrag Nummer Fünf des Abends wurde von Mehrzad zum Besten gegeben. „Runnaway“ hieß es nun von Del Shannon. Mehrzad veredelte diesen Oldie souverän. Neumüller betrachtete den Titel als „den Falschesten, den man sich aussuchen kann“. Bohlen bezeichnete die Songauswahl gar als „bescheuert“.

DSDS - Menowin singt You Are The Sunshine Of My Life-Video

Der nächste Song wurde Menowin zum Gelingen des Abends beigesteuert. Mit einem Titel von Stevie Wonder – „You Are The Sunshine Of My Life“ – konnte das junge Gesangstalent wieder einmal mehr seinen „Soul“ in der Stimme unter Beweis stellen. Das begeisterte auch die Jury und das Publikum. So gab es jede Menge Applaus und überschwängliches Lob für Menowins perfekte Darbietung.

DSDS-Video-Highlights-Video

Nun ging  es in die letzte Runde des Abends. Auch diese wurde von Manuel eröffnet, der einen „Schmachtfetzen“ von Richard Sanderson vortrug. Mit „Reality“ konnte Manuel noch einmal zeigen, was er in der Stimme hat: Gefühl, Soul und Ehrlichkeit. Bohlen bezeichnete die Leistung des jungen „Herzerwärmers“ Manuel als „Volltreffer“.

DSDS-Video-Highlights-Video

Doch auch Mehrzad konnte noch einmal voll in´s Schwarze treffen, indem er von „RZA und Xavier Naidoo“ – „Ich Kenne Nichts“ sang. Der Titel ging absolut unter die Haut und Mehrzad setzte sogar noch ein´s drauf, indem er seiner Freundin Denise vor einem Millionenpublikum einen Heiratsantrag machte. Da konnte Denise natürlich erst recht nicht  mehr „Nein“ sagen. News Top-Aktuell beglückkwünscht das junge Paar. 🙂 Für seinen Auftritt gab es dann natürlich auch noch Jurykritik, die allerdings vollständig positiv ausfiel.

DSDS-Halbfinale - Menowin singt I Swear-Video

Den letzten Song im Halbfinale durfte Menowin zu Gehör bringen. In der letzten Woche schwor er, dass ihm ein solches Desaster wie in der letzten Show kein zweites Mal passieren werde. Diesen Schwur bekräftigte Menowin ein weiteres Mal mit seinem letzen Song des Abends: „I Swear“  von „All-4-On“. Mit dieser Darbietung konnte sich auch Menowin nocheinmal in die Herzen des Publikums und der Jury singen.

DSDS - Mark Medlock singt Real Love-Video

Am Ende des ersten Teiles der Show gab sich noch Mark Medlock die Ehre, der seine neue Single „Real love“ vorstellte.

Nun wurde es wieder spannend. Für wen würde es reichen? Wer würde nach Hause fahren müssen? Wer wird an der großen Finalshow teilnehmen?

Schreyel machte es wie immer spannend, bis er schließlich den ersten definitiven Teilnehmer des Finales bekannt gab:

Menowin Fröhlich 

Manuel und Mehrzad mussten zwischenzeitlich noch weiterzittern, während sich Menowin beglückwünschen ließ. Dann gab Moderator Schreyel auch den zweiten Finalteilnehmer bekannt:

Mehrzad Marashi

Die beiden jungen Künstler werden am kommenden Samstag letzmalig in der Final-Show von DSDS 2010 gegeneinander antreten.

Wer wird der neue Superstar 2010?

Jetzt hier abstimmen:

 

 Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Deutschland verdoppelt Rüstungsexporte

15. März 2010

 

„Spitzenpolitik“ mal anders!

Stockholm – Deutschland hat seine Rüstungsexporte in den vergangenen fünf Jahren vor allem durch U-Boote und Panzerfahrzeuge mehr als verdoppelt.

Nach Erhebungen des Friedensforschungsinstitutes SIPRI in Stockholm stieg der deutsche Weltmarktanteil auf elf Prozent für den Zeitraum zwischen 2005 und 2009. Noch mehr exportierten nur die USA mit 30 Prozent und Russland mit 23 Prozent.

Für die Politikerinnen und Politiker unseres schönen Landes hat News Top-Aktuell nun „ein ganz neues Erkenntnis“ in Erfahrung gebracht, welches wir nicht vorenthalten wollen:

Auch Deutsche Waffen bringen den Tod!

Für ein humanitäres, zivilisiertes Land kann daher nur Eines gelten:

„Wir beteiligen uns (meistens) nicht an Kriegen! Wir liefern nur die Waffen!“, kann ja wohl unmöglich zusammengehen!

News Top-Aktuell ist international strikt gegen Waffen-Export.

Und Sie?

 

Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

Schumacher nach 3 Jahren Pause fulminant auf sechsten Platz

15. März 2010

„Schumi“ sitzt endlich wieder im Cockpit eines Rennwagens.

Michael Schumacher macht wieder das, was er am besten kann: Einen Formel 1 Boliden bewegen. Die Sonntage bieten wieder ein Highlight. Drei Jahre mussten die Fans ohne ihn auskommen. Wie ging das nur?

Der beste Fahrer aller Zeiten hat bewiesen, dass er nichts verlernt hat. Trotz der langen Pause, trotz vieler Regeländerungen, trotz seines, für Formel-1-Verhältnisse schon biblischen Alters von 41 Jahren, jagte er seinen neuen Dienstwagen von Mercedes gekonnt über die Strecke von Bahrain. Fast so, als wäre er nie weg gewesen. Die Formel 1 ist mit Schumacher eine bessere Formel 1.
Dabei ist es fast unerheblich, dass er nicht, wie von vielen erhofft, gleich im ersten Rennen auf das Treppchen kam. Platz sechs oder vier: Wo ist da der Unterschied? Wer hat schon ernsthaft geglaubt, dass er gewinnen wird? Es dürfte noch etwas dauern, bis der Rekordweltmeister wieder ganz nach vorn fahren kann.
Die Voraussetzungen sind ideal. Er hat eines der besten Autos, mit Daimler einen starken Konzern im Rücken und vor allem fährt er im Weltmeisterteam von Taktik-Genie Ross Brawn. Mit Brawn holte er schon bei Benetton und Ferrari seine Titel. Die Zutaten sind also perfekt – Schumacher und Brawn müssen nur noch alles richtig zusammenfügen.

Die Rückkehr des Altmeisters ist für den Rennzirkus ein Segen. Nicht nur für die Fans könnte es kaum etwas Schöneres geben. Auch die Formel-1-Sender RTL und Sky  reiben sich die Hände, Kartenverkäufe für die Rennen ziehen wieder an. Der ganze Hype ist berechtigt. Die Formel 1 ist nun mal ein Millionengeschäft – und Schumacher ihr bestes Argument. Alle Fahrer wollen die Legende schlagen und die Legende will es sich noch einmal beweisen.
Doch das Comeback des Deutschen darf nicht über die tiefgreifenden Probleme der Rennserie selbst hinwegtäuschen. Nach seinem Rücktritt ließ das Interesse vor allem in Deutschland schlagartig nach. Die TV-Quoten brachen ein. Niemand konnte ihn bisher ersetzten. Auch nicht Vize-Weltmeister Sebastian Vettel, der in dieser Saison gute Chancen auf den Titel hat.
Schumacher verschafft der Rennserie nur eine Verschnaufpause. Er kann sie nicht dauerhaft heilen von der Krankheit namens Bedeutungslosigkeit, die sich die Formel 1 vor allem durch fehlende Idole und die Skandale der Vergangenheit um provozierte Unfälle, Regelwust und Selbstüberschätzung der Spitzenfunktionäre selbst eingebrockt hat. Schumacher fährt nicht nur für sich, sein Team und Daimler. Er fährt für die Formel 1 insgesamt.
„Willkommen zurück“, Schumi.

Unser Star für Oslo heißt: Lena Meyer-Landrut aus Hannover

12. März 2010

 

 

Lena Meyer-Landrut

Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von:

 

Freitagabend 20.15 Uhr ARD. „Spots on“ unsere Stars für Oslo: Lena Meyer-Landrut und Jennifer Braun. Die Stimmung ist supergut – doch die Situation zum bersten gespannt. Denn nun ging es an´s „Eingemachte!

 

Lena oder Jenny?

So lautete die spannende Frage, die es zu beantworten galt!

  

 

Jennifer Braun eröffnete den Abend mit einem Song namens „Bee“, welchen „Jenny überaus hervorragend vortrug. So sah es dann auch das Publikum und die Jury, welche am Finalabend von Stefanie Kloß, Stefan Raab und Xaviar Naidoo gebildet wurde.

Im Anschluss sang Lena Meyer-Landrut den selben Song. Auch Lena „performte“ einwandfrei. Naidoo lobte die junge Künstlerin und stellte fest: „Der Song ist dir wie auf den Leib geschneidert.

Nun war Jenny wieder an der Reihe. Auch der nächste zu singende Song „Satellite“ ging Jenny locker von der Hand. Keinerlei „Patzer“ oder Intonationsfehler. Mit anderen Worten: Kein Vergleich zu DSDS. Naidoo lobte das hervorragende Englisch der sympathischen Künstlerin. Raab bezeichnete Jenny als die Königin der „langen Töne“. Auch Steffi Kloß hatte nichts zu „meckern.

Lena sang das selbe Lied in einer etwas schnelleren Version und die Zuschauer konnten sehen, dass sich Lena mit dem Song sichtlich wohlfühlte. Denn auch dieses Mal hatte Lena keinerlei Probleme, den Song zu „ihrem Song“ zu machen. Das Publikum belohnte Lena mit einem langanhaltenden Applaus. Die Jury mit viel Lob.

Den, pro Künstlerin, dritten Song, durften sich die jungen Talente aus einem „Song-Pool“ frei auswählen. Jenny entschied sich für „I care for you“. Damit lag Jenny genau richtig. Das bestätigte nicht nur das Publikum mit viel Beifall, sondern auch die Jury, die den dritten und letzten Song von Jenny, für am gelungensten befand.

Der dritte und letzte Song an diesem Abend hieß „Love me“ und wurde von Lena zu Gehör gebracht. Auch Lena hatte eine ausgezeichnete Wahl getroffen und „gab nochmal richtig Gas“. Sowohl Publikum als auch Jury hatten ihre helle Freude an Lenas Darbietung.

Die Fernsehzuschauer hatten nun zunächst zu entscheiden, welcher  Song zu welcher Sängerin am besten passt. Bei dieser Anstimmung kam folgendes heraus:

Jenny: „I care for you“

Lena: „Satellite“

Beide Finalistinnen hatten nun die Aufgabe nocheinmal die von den Zuschauern favorisierten Songs zu singen. 

Nun kam der spannenste Teil des Abends! Die Zuschauer hatten zu entscheiden, wer von den beiden hervorragenden Künstlerinnen Deutschland in Oslo vertreten soll. Dafür wählten sich die Fernsehzuschauer die Finger wund – und brachten die Telefonleitungen zum „glühen“! Keine leichte Entscheidung, denn beide Künstlerinnen standen sich in absolut nichts nach.

In der zwischenzeit sang Xavier Naidoo einen seiner neuesten Songs, „Ich brauche dich“.

Um exakt 22.34 Uhr und 56 Sekunden stand das Ergebnis fest:

Der Eurovision Song Contest findet am 29 Mai in Oslo mit Lena Meyer-Landrut statt!

Lena konnte ihr Glück gar nicht fassen und weinte Freudentränen. News Top-Aktuell beglückwunscht die sympathische junge Künstlerin zu ihrem wunderschönen Erfolg. Doch auch Jennifer Braun möchten wir an dieser Stelle nicht vergessen, der wir von Herzen ausverkaufte Konzerte wünschen.

 

Jetzt nochmal kostenlos virtuell mitvoten!

Das News Top-Aktuell-Voting läuft weiterhin auf Hochtouren.  Über 10.500 Voting-Teilnehmer haben bereits ihre Stimme abgegeben und es zeichnet sich recht Interessantes ab! „Satellite“ konnte „Love me“ nun nach mehreren Wochen mit 29 zu 28 % der Stimmen knapp hinter sich lassen. Selbstverständlich darf bis zum 29 Mai fleißig weiter gevotet werden. 

„Voten“ auch Sie mit bei News Top-Aktuell.

Hier die aktuellen Ergebnisse:

http://polldaddy.com/community/poll/2845449/?view=results

Wir sind gespannt, wie es sich weiterentwickeln wird.

Der Eurovision Song Contest findet am Abend des  29 Mai statt. An diesem Abend finden Sie hier bei News Top-Aktuell eine Live-Sonderberichterstattung zu dem Ereignis und haben darüber hinaus die Möglichkeit, in Echtzeit mitzuvoten.

 

 

Weiterführende links:
Lena Meyer-Landrut bei “Wetten dass!?”
http://wp.me/pzGLX-17I
http://tinyurl.com/ylfdx6r

 

Post to Twitter                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“

%d Bloggern gefällt das: