Der nächste Beweis für die freiberufliche Tätigkeit sogenannter Gerichtsvollzieher

23. Februar 2015

 

 

Der nächste Beweis für die freiberufliche Tätigkeit sogenannter Gerichtsvollzieher 0

 

 

Am 10. Februar 2015 um 9.00 Uhr war ein Beauftragter von Dietmar Schneider, der am 11.02.2014 beim Amtsgericht Jena wegen der UCC-Angelegenheit wegen angeblicher Erpressung vor Gericht steht bei der sogenannten Gerichtsvollzieherin Karin Eisenberger, Oststraße 16, 07616 Bürgel, um diese mit dem Ladungsschreiben an eine Zeugin zu beauftragen.

Bei kurzem Durchblättern der Ladung reagierte diese etwas ungehalten und gab zu verstehen, dass Sie dieses Schreiben auf keinen Fall zustellen wird.

Dies zeigte bereits, dass sogenannte Gerichtsvollzieher nur Freiberufler sind und keine amtlichen Zusteller.

Als amtlicher Zusteller würde eine Ablehnung nämlich nicht in Frage kommen können. Bei geschäftlichen Freiberuflern hingegen, kann man sich seine Kunden aussuchen.

Daraufhin verließ der Beauftragte das private Anwesen und telefonierte mit Elfi Michaelis.

Er schilderte sein Anliegen und sie reagierte prompt mit einem: NEIN. Ich werde für Sie nichts zustellen, woraufhin er entgegnete, dass es doch ihre Aufgabe sei, solcherlei Dinge zu erledigen.

Er erkundigte sich ob sie in ihrer sogenannten “Amtsstube” sei, was sie bejahte. Er vereinbarte, dass er zu ihr kommen werde.

Anschließend besuchte der Beauftragte von Dietmar Schneider die Gerichtsvollzieherinnen Elfi Michaelis und Sandra Richter, An der Roda 6, 07646 Stadtroda.

In Stadtroda angekommen, fand er sogleich deren Dienstsitz, an dem auch Sandra Richter tätig ist.

Er musste ungefähr fünf Minuten warten, bis er hereingebeten wurde.
Grund seines Besuches war die Übergabe von einer Zeugenladung zum Gerichtstermin in Jena. Geladen werden sollte die Richterin Heike Wichmann-Bechtelsheimer, als sachverständige Zeugin.

 

Der nächste Beweis für die freiberufliche Tätigkeit sogenannter Gerichtsvollzieher 2Elfi Michaelis

 

Man offerierte ihm sogleich, dass nun Sandra Richter für ihn zuständig sei. Als er das Zimmer von Sandra Richter betrat, war schon merkwürdigerweise ein Mitarbeiter der Firma Polizei vor Ort.

 

Der nächste Beweis für die freiberufliche Tätigkeit sogenannter Gerichtsvollzieher 3Namentlich unbekannter Polizist

 

Der Auftritt des Beauftragten von Dietmar Schneider dauerte nicht lange, denn die Zustellung wurde durch die Gerichtsvollzieherin Sandra Richter prompt verweigert.

 

Der nächste Beweis für die freiberufliche Tätigkeit sogenannter Gerichtsvollzieher 4Gerichtsvollzieherin Sandra Richter

 

Merkwürdig, dass Gerichtsvollzieher die Zustellung von Dokumenten verweigern. Ob da Angst oder Auftrag von oben mitspielte? Wie dem auch sei…

Sogenannte Gerichtsvollzieher sind freiberufliche Räuber und Plünderer.

Sie kommen an die Haustür und meinen, sie dürften in den Wohnungen von Privatleuten herumlaufen und deren Eigentum klauen.  Das dürfen sie natürlich nicht, da Diebstahl, Raub und Plünderung ein Verbrechen ist.

Sogenannte Gerichtsvollzieher sind ebensowenig hoheitlich befugt, wie Angehörige der Firma Polizei.

 

Der nächste Beweis für die freiberufliche Tätigkeit sogenannter Gerichtsvollzieher 01

 

Auch sogenannte Gerichtsvollzieher sind keine Beamten. Sie haben lediglich einen Dienstausweis, erzählen aber, dass sie Beamte seien.

Pure Amtsanmaßung, für die von ordentlichen Gerichten, außerhalb des hiesigen Landes, bis zu zwei Jahre Freiheitsentzug angeordnet werden kann.

Hinzu kommt dann noch Täuschung im Rechtsverkehr, Hausfriedensbruch, Nötigung, Bedrohung, Raub oder auch Plünderung, Verstoß gegen § 46 der HLKO (also Verstoß gegen Völkerrecht), sowie das Vorgehen gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung, mit anderen Worten Hochverrat.

Allein Letzteres wird mit Freiheitsentzug, nicht unter 10 Jahren, bis hin zu lebenslänglichen Freiheitsentzug bestraft.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 


%d Bloggern gefällt das: