Deutsche Staatsverschuldung steigt weiter

30. März 2012

 

 

2,21 Billionen Euro – so viele Schulden hatten die öffentliche Haushalte in Deutschland zum Jahreswechsel. Zumindest offiziell.

Trotz angeblich „boomender Konjunktur“ und Rekordsteuereinnahmen stieg die Verschuldung des Staates im Gesamtjahr weiter.

Auch bei den Ländern und Gemeinden erhöhte sich der Schuldenstand. Die Länder waren mit 613,4 Milliarden Euro verschuldet – plus 0,7 Prozent oder 4,1 Milliarden Euro. Die Verschuldung der Gemeinden stieg um 0,9 Prozent oder 1,1 Milliarden Euro auf 129,9 Milliarden Euro.

Schulden von Zweckverbänden und der Sozialversicherung sind nicht enthalten.

Und nun möchten wir noch mitteilen, wie hoch Deutschland tatsächlich verschuldet ist:

 

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                            RSS-Feed ReiffiX.de             
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was MORGEN in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 

%d Bloggern gefällt das: