„Finanzamt“ verklagt

15. Mai 2017

 

 

Für alle, die es noch nicht wissen sollten, schicken wir vorweg, dass es im hiesigen Land gar kein Finanzamt gibt.

Besser noch: Es gibt hierzulande überhaupt kein Amt!

Das liegt darin begründet, dass der Beamtenstatus bereits am achten Mai des Jahres 1945 erloschen ist. Siehe: 1 BVR 147/52, Leitsatz 2

Bedeutet: Wo keine Beamte, da logischerweise auch kein Amt.

Das sogenannte „Finanzamt“ ist also gar kein Finanzamt, sondern ein FinanzSCHEINamt!

Die Bezeichnung Finanzamt wird nur darum bis zur Sekunde aufrecht erhalten, um angebliche Amtlichkeit vorzutäuschen, denn sonst könnte man die Bevölkerung ja schlecht um ihr Geld bringen.

Das ist ja Betrug an der Bevölkerung!

Fast richtig, denn das ist viel mehr, als nur Betrug an der Bevölkerung, worauf wir hier aber gar nicht eingehen wollen.

Mit diesem Artikel wollen wir mitteilen, dass immer mehr Menschen die Dinge hinterfragen und zu dem unweigerlichen Schluss kommen, dass die Menschen im hiesigen Lande in einer riesengroßen Lüge und Illusion leben.

Auch Alexander Schröpfer ist zu diesem Schluss gekommen und hat daraufhin die Verantwortlichen des sogenannten „Finanzamt“ Rosenheim wegen Anwendung ungültiger Steuergesetze (AO, UStG, EStG) verklagt.

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: