Flüchtlingsindustrie – Journalisten packen aus

25. Mai 2016

 

Flüchtlingsindustrie - Journalisten packen aus

 

Seit Monaten rauscht die Flüchtlingskrise durch die altbekannten Lügenmedien. Da wird dies und das berichtet, um Menschen aus unterschiedlichen Kulturen gegeneinander aufzuhetzen, was bekanntlich Methode hat.

Wie wir ja alle wissen, müssen Menschen und Bevölkerungen gegeneinander aufgehetzt werden, damit sie mit sich selbst beschäftigt sind.

Das lenkt nämlich wunderbar von den Schandtaten und Schwerverbrechen jener Schwerkriminellen ab, die von vielen Menschen irrtümlicherweise noch immer „Politiker“ genannt werden.

Otto-Normalgedankenlos käme nicht auf die Idee und soll auch gar nicht auf die Idee kommen, dass die ganze Flüchtlingskrise unter anderem dafür inszeniert wurde, um nicht nur Otto-Normalgedankenlos, sondern auch denkende Menschen auszuplündern.

Das Geschäft mit den Flüchtlingen

Die Caritas betreibt mit einem hunderte Millionen Euro schweren Budget 82 Häuser für Asylwerber und 31 Beratungsstellen für Flüchtlinge. Hauptfinancier der Caritas ist der Steuerzahler.

An Raffinesse fehlt es der Caritas nicht, wenn es ums Anzapfen von Förderungstöpfen geht.

Um bei Subventionsanträgen nicht mit zu hohen Summen aufzufallen, teilt man das Ansuchen auf „Bundesländerzweigvereine“ auf.

Regionale Projekte nennen sich z. B. „peppa – Interkulturelles Mädchenzentrum“, „Netzwerk Integrationscoaching“, „Multiplikatorinnenschulung“ oder „Integrationszentrum Paraplü“.

Österreichs Caritas-Präsident Dr. Michael Landau sackte schon 2010 monatlich 3.800 Euro netto ein.

 

Flüchtlingsindustrie - Journalisten packen aus.

 

Erfreut sich der Caritas-Chef eines schon fast unheimlich anmutenden medialen Wohlwollens, scheint seit Jahren eine Drecksgazette ganz besonders vernarrt in ihn zu sein: die „Krone“.

In den letzten Jahren brachte sie es auf dutzende Konterfeis des offenbar „hochfotogenen“ Spendeneintreibers.

Nehmen Sie nun bitte folgendes Video zur Kenntnis, welches erklärt, wie was kam, warum und wofür wie was gemacht wurde, wozu es dient, und wer daraus Profit zieht.

Sie werden nun Dinge zu hören bekommen, die Ihnen noch nicht einmal im Traum eingefallen wären:

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 


%d Bloggern gefällt das: