Supertalent 2009: Karin Andreev und Yvo Antoni schlagen alle Rekorde

26. Oktober 2009

 

Diese junge Künstlerin
stellt alle anderen in den Schatten

Karin Andreev

Karin Andreev

 

Sie kommt aus Reislingen bei Wolfsburg – sie verlor leider viel zu früh ihren geliebten Vater – sie mag Tattoos und Piercings – sie ist ein „Heavy-Metal-Fan“ – und sie entspricht nicht im Geringsten den üblichen gesellschaftlichen Vorurteilen.

Davon konnte sich ganz Deutschland am vergangenen Samstag, den 24.10.09 überzeugen, indem man den Auftritt von Karin Andreev bei „Das Supertalent“ verfolgte.  Das sowohl skeptische- als auch erwartende Publikum machte einen überaus irritierten Eindruck, als Karin die Zuschauer darüber aufklärte, welche Art von Musik nun gleich in die Ohren der Zuhörer dringen sollte.

So glänzte die sympatische Reislingerin nicht etwa mit einem Song von „Doro Pesch“ oder „Metallica“ – sondern kündigte vollkommen entgegen jeglicher nur erwägbaren Erwartung ein Stück des Georg Friedrich Händel an – das „Lascia ch´io pianga“ aus der Arie Rinaldo. Von allgemeinem „Gemurmel“ begleitet, wurden die Augen des Publikums immer größer – sämtliche Münder öffneten sich zusehendst weiter.

 Besonders in jenem magischen Moment, als Karin Andreev zu singen begann….

Aus vorheriger Skepsis und Ungläubigkeit erwuchs innerhalb weniger Sekunden tiefer Respekt vor den gesanglichen Leistungen dieser jungen Künstlerin, welche nicht – „irgendetwas“ – in höchster Präzision und klanglicher Sauberkeit erklingen ließ, sondern die höchste gesangliche Kunst dieser Welt überhaupt, ohne jeglichen Makel darbot.

Karin Andreev hatte bis vor kurzem sprichwörtlich „Nichts“ – nun schlagen ihr die Herzen ganz Deutschlands entgegen. „Ein Traum wie aus dem Märchenbuch“, der hier für die überaus talentierte Sängerin, inklusive ihres verstorbenen Vaters wahr wurde, dessen letzter Wunsch es war, dass seine Tochter einmal „die große Bühne“ betritt.

Der Ausnahmeauftritt von Karin Andreev hatte nicht nur stehende Ovationen und eine Einladung in eine der nächsten Shows zur Folge, sondern verursachte auch ein erhebliches Interesse im Internet. Dies führte sogar soweit, dass in den Nachmittagsstunden des 25.10.09 die Server von „clipfish.de“ nahezu „hochrauchten“ und diese wegen Überlastung,  zeitweise nicht mehr zu erreichen waren.

Bei clipfish.de stehen die Auftritte aller Künstler als Video zur Verfügung. Die Zugriffsanzahl des Videos, welches den Auftritt von Karin Andreev dokumentiert, belaufen sich aktuell auf sagenhafte 252938 Zugriffe!! Das ist schlicht „gigantisch“! Jedoch zeichnete Karin Andreev nicht allein für die Zusammenbrüche ganzer Serverbanken verantwortlich.

Dazu hatten auch noch zwei weiterer Akteure ihren Beitrag geleistet und die heißen Yvo Antoni und „Primadonna“.

MY-Shows - Mülheim

Yvo und sein Hund „Primadonna“ kommen aus Köln und führten gemeinsam Dressurakte hohen Unterhaltungswertes vor. Dieser besagte Unterhaltungswert schien deutlich höher zu sein als eventuell zuvor vermutet, denn auch das bei clipfish.de befindliche Video von Yvo Antoni und „Primadonna“ erfreute sich höchster Beliebtheit.

Hier belaufen sich die Zugriffszahlen auf aktuelle- wie äusserst stattliche 219137 Zugriffe!! Damit ist Yvo Antoni und  „Primadonna“ auf Platz 2 des „clipfish-rankings“. 

 

Platz 3 der Show vom 24.10. – mit 124683 Zugriffen…

Saraph

 

wird von „Mister Feuerteufel“ höchstpersönlich gehalten: Hannes Schwarz alias „Saraph“, welcher mit visueller Kunst im Hochglanzformat für Begeisterung sorgte.

TV-Tipp für den 26.10.09: Das Supertalent „backstage“
Ab 20.15 Uhr auf SuperRTL

 

NEU:

Hier geht´s zum einzig wahren Supertalent 2009  Forum:

http://supertalent2009.super-forum.net

 

 

Post to Twitter
https://newstopaktuell.wordpress.com/2009/10/26/karin-andreev-und-yvo-antoni-schlagen-alle-rekorde/

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „braking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt. AKTUELL, „TRENDY & HIPP
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: