Helft Familie Schaebel

16. März 2017

 

 

Detlef Schaebel ist vielen als hilfsbereiter und unermüdlicher Aufklärer bekannt, vor allem im Internet. Könnte es sein, dass das handelsrechtliche BRD-Konstrukt den Aufklärungsblog lahmlegen will?

Am 8. März 2017 wurde Detlef Schaebel um ca. 4 Uhr früh von einer Terrorbande der Firma „POLIZEI“ in einer fragwürdigen „Sonderaktion“ aus seinem Hause zwangsentführt, um ihn hinter Gitter zu bringen.

Der Überfall auf Detlef wurde von ca. 60 POLIZEI-Terroristen durchgeführt. Die Anliegerstraße wurde komplett abgesperrt.

Es wurde weder ein sogenannter „Haftbefehl“ noch ein sogenannter „Durchsuchungsbefehl“ gezeigt. Auch kein Ausweis.

Scheinbar braucht man das alles nicht mehr. Das setzt allerdings die Aufhebung der Gewaltenteilung voraus. Sind wir schon so weit?!

Die illegale Hausdurchsuchung dauerte 5 Stunden! Seine Frau wurde in dieser Zeit in einem kleinen Raum gefangen gehalten, lediglich mit einem Morgenmantel bekleidet. Ihr Mann Detlef war schon längst abgeführt.

Zur Zeit sitzt Detlef in sogenannter Erzwingungshaft, welche wegen Geldschulden übrigens gar nicht angeordnet werden darf, schon gar nicht von den Justizschwerkriminellen des hiesigen Landes, die hier „Richter“ spielen.

Da wir hier in Nachfolgenazideutschland leben, werden sämtliche internationalen Gesetze, Völkerrechte, sowie Menschenrechte, natürlich vollständig ignoriert.

Familie Schaebel kann Hilfe gebrauchen. Diese soll (laut http://blog.berg-kommunikation.de/helft-familie-schaebel/) hier geleistet werden können: http://www.wir-sind-die-freiheit-stiftung.de/

Konto: WIR SIND DIE FREIHEIT Stiftung e.V.
IBAN: DE.. …………..…..906 431 802
Stichwort: Hilfe für Familie Schaebel

Hier noch ein kleiner Auszug, was die Lügenpresse über den Vorfall schreibt:

Neuenkirchen – Gegen den 50-jährigen Vertreter der „Reichsbürger“ aus Neuenkirchen lagen zwei Haftbefehle vor, weil er verfassungswidrige Kennzeichen gezeigt hat: in diesem Fall die Reichsflagge. Wegen nicht bezahlter Geldstrafen wurde der Mann nun festgenommen und muss ins Gefängnis.

Von Jörg Homering

Da klickten die Handschellen: Ein 50-jähriger Neuenkirchener wurde am Mittwoch von der Polizei in seiner Wohnung festgenommen. Gegen ihn lagen zwei Haftbefehle vor. Nach unseren Informationen wird der Mann von den Sicherheitsbehörden als führender Vertreter der „Reichsbürger“ in Nordrhein-Westfalen eingestuft.

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 09.03.2017

Das müssen wir nicht mehr kommentieren. Wir wünschen Detlef und seiner Familie jedoch das Beste.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: