Plagiatsvorwürfen gegen Fraktionschef Steinmeier (SPD)

30. September 2013

 

Ungereimtheiten bei Steinmeiers Doktortitel

 

Erstmals sieht sich nun auch ein hochrangiger SPD-Politiker Plagiatsvorwürfen ausgesetzt.

Bundestagsfraktionschef Steinmeier soll vor 22 Jahren bei seiner Doktorarbeit geschummelt haben, sagt ein BWL-Professor aus Münster.

Von dem Müsteraner ist ein Schreiben bei der Uni Gießen eingegangen, in dem er die Überprüfung der Doktorarbeit anregt.

verglich Professor Kamenz verglich Steinmeiers Arbeit „Tradition und Perspektiven staatlicher Intervention zur Verhinderung und Beseitigung von Obdachlosigkeit“ per Computersoftware mit 95 Quellen.

An mehr als 500 Stellen sind problematische Übereinstimmungen registriert worden.

Die Beweislage ist vergleichbar mit dem Fall der früheren Bildungsministerin Annette Schavan (CDU).

BWL-Professor Kamenz hatte vor zwei Jahren mit der Ankündigung für Aufsehen gesorgt, 1000 Doktorarbeiten von Politikern auf Betrügereien zu untersuchen, um Plagiate in Deutschland auszurotten.

Die Universität Gießen will den Plagiatsvorwürfen gegen SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier nachgehen.

Steinmeier hatte 1991 promoviert und sieht einer möglichen Überprüfung natürlich gelassen entgegen, wie schon so viele vor ihm, die hinterher ihren Schwindeldoktor los waren.

 
                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet
Advertisements

%d Bloggern gefällt das: