plentyMarkets: Kurzfristige Umstellung verärgert Nutzer

3. August 2009

So genannte „Miet-Shops“ wie sie von plentyMarkets angeboten werden verursachen nicht nur erhebliche Kosten, sie sind für Shop-Inhaber obendrein äusserst unsicher da  kaum planbar, weil man stets auf Gedeih und Verderb dem Anbieter ausgeliefert ist.

So  hat plentyMarkets überraschend bekanntgegeben, dass der FTP-Zugriff der Nutzer auf ihren Webspace am kommenden Wochenende eingeschränkt wird. Das verärgert viele Betroffene, denn diese überraschende Umstellung lässt ihnen nur zwei Werktage Zeit, erhebliche Veränderungen im System durchzuführen.

Dazu schreibt plentyMarkets: „Uns ist bewusst, dass diese Änderung für einige Anwender einen nicht unerheblichen Arbeitsaufwand darstellt.

Nun geht es nicht nur um Arbeitsaufwand, sondern auch um die Einschränkung selbst, welche rechtlich nicht ganz unbedenklich ist. So hat der Nutzer des Angebotes ja schliesslich einmal einen Vertrag mit plentyMarkets geschlossen, woraus hervor gehen sollte, welche Leistungen in diesem enthalten sind.

„Der Zugriff auf Ihren Webspace wird auf den Ordner http://www.domain.de/layout/ beschränkt. Sie benötigen dafür jedoch plentyMarkets 4.120, um Dateien im Ordner layout/ verwalten zu können“ heißt es bei plentyMarkets.

Nun wäre es interessant zu wissen, ob die Nutzung der Version 4.120 mit Kosten verbunden ist? PlentyMarkets war so freundlich, diese Frage selbst zu beantworten. Lesen sie dazu bitte den Kommentar von plentyMarkets.

Kommentieren Sie Ihre Erfahrungen mit plentyMarkets.

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: