Schwindel und Betrug im Restaurant

27. September 2017

 

 

Wer heutzutage noch glaubt, dass ein Restaurantbesuch das Geld wert ist, was man dort zu bezahlen hat, wird in ca. 80 Prozent aller Fälle daneben liegen.

Immer mehr Menschen suchen schon seit vielen Jahren keine Restaurants mehr auf, um dort zu essen, da sie sich allein schon an den Lügereien auf der Speisekarte stören: „handgemacht“, „hausgemacht“, oder auch „HähnchenbrustFILET“, „SEELACHSFILET“ und ähnlicher Quatsch.

Wir fanden Betrug, wo immer wir hinschauten

Wenn man bereits belogen wird, wenn man einen Blick auf die Speisekarte wirft, dann weiß man doch schon von Anfang an, wo man gelandet ist.

Das folgende Video soll einen kleinen Einblick in die Unverfrorenheiten verschaffen:

 

 

Wie heißt es so schön: Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser – aber wer kontrolliert denn schon?

Wer wirft denn einen Blick in eine Restaurantküche, bevor etwas bestellt wird?

Wer weiß denn schon, was da für Abfälle auf den Tellern landen, wie zum Beispiel Fleisch, dessen Haltbarkeitsdatum überschritten ist, welkes Gemüse, gammelige Pilze und so weiter…?

Hinzu kommt die Verwendung von gesundheitsschädlichen Stoffe, sowie oftmals mangelhafte Zubereitung – und für all das soll man dann auch noch horrende Preise bezahlen.

Nein Danke, sagen sich immer mehr Menschen und sparen sich den Restaurantbesuch.

Mehr und mehr enttäuschte, ehemalige Restaurantbesucher bereiten sich lieber zuhause etwas Leckeres zu und bestimmen somit selbst, was sie auf dem Teller haben.

Wie in Restaurants sonst noch so getrickst wird, beschreibt dieser Artikel: „klick“

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: