Twitter mit Lügenpropaganda überflutet

22. März 2018

 

 

Twitter (englisch für Gezwitscher) ist ein Mikrobloggingdienst des Unternehmens Twitter Inc. Auf Twitter können angemeldete Nutzer Kurzmitteilungen verbreiten.

Das wurde von Multimillionen Menschen auch eifrig genutzt, doch nun (2018) zeichnet sich ab, dass die Lügenmedien und die sogenannten „Parteien“ Twitter für sich entdeckt haben.

Sehr viele der alteingesessenen Lügenmedien sind auf Twitter unterwegs; darunter Tagesschau, Spiegel, Focus, BILD und einige mehr.

Die alteingesessenen Lügenmedien teilen sich das Feld mit den sogenannten „Parteien“, die auf Twitter ebenfalls ihre Parolen und Lügen verbreiten.

Mittlerweile ist es möglich, dass die Prostituierten der Scheinstaats- und Konzernmedien tweets löschen lassen, in denen sie sachgerecht und adäquat als das bezeichnet werden, was sie sind.

In einem Fall geschah das der Hetzerin und Berufslügnerin Alice Bota von der „ZEIT“, die in einem Interview zum Tag der „Pressefreiheit“ behauptet hatte, dass Separatisten die Ostukraine besetzt haben.

Für diesen agitatorischen Unsinn hatte sie sich einen tweet eingefangen, den sie mit Hilfe der scheinstaatlichen Putztruppe benutzt hat, um den Account von „Propagandaschau“ zu sperren.

Twitternutzer Propagandaschau teilte dazu folgendes mit:

 

 

Da haben die werten Kolleginnen und Kollegen von „Propagandaschau“ durchaus in’s Schwarze getroffen.

Bezeichnet man sogenannte „Politiker“ als Politschwerkriminelle, oder auch eine Propagandanutte als Propagandanutte, dann kann es passieren, dass die scheinstaatliche Zensur zuschlägt:

 

 

Der Vorfall ist in vielerlei Hinsicht aufschlussreich. Zum einen ist da die Tatsache, dass Bota einmal mehr ihre hässliche Fratze zeigte – zum anderen wird deutlich sichtbar, dass verblödete, käufliche und moralisch verkommene Kreaturen, wie Alice Bota, seit Jahren die Fakten verdrehen und Opfer zu Tätern machen.

 

 

Kriegspropagandisten, wie Bota, sind persönlich und vollumfänglich für die Durchführbarkeit von Kriegen und dem damit verbundenen Tod von tausenden Menschen verantwortlich.

Ihre Aufgabe ist es, die – leicht überprüfbaren – Fakten zu verdrehen, Ursachen und Wirkungen auf den Kopf zu stellen und die Verantwortung des Westens aus dem Blickfeld der öffentlichen Wahrnehmung zu halten.

Wie sagte schon John Swinton in seiner Abschiedsrede vor dem versammelten Kollegium:

 

 

Doch zurück zum Eigentlichen. Wie schon in der Artikelüberschrift erwähnt: Twitter mit Lügenpropaganda überflutet.

Die vielen Privatleutchen sind auf Twitter kaum mehr zugegen. Auch haben sich die meisten aufrichtigen Faktenberichterstatter von Twitter verabschiedet oder nutzen diesen Dienst kaum noch.

Viel mehr teilen sich nun Politschwerkriminelle, sogenannte „Parteien“, Lügenmedienkonzerne, sowie denen zugehörige weibliche und männliche Propagandaprofinutten das Twitterfeld.

Zu dem, was all dieses Gesindel dort verbreitet, bzw verbreiten lässt, haben wir folgenden, richtig guten Rat:

 

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 


%d Bloggern gefällt das: