Betrüger, wo man nur hinschaut!

7. Februar 2013

 

Großbetrüger Banken

 

Bei der Deutschen Bank gibt es personelle Konsequenzen: Deutschlands Branchenprimus suspendierte im Zusammenhang mit internen Ermittlungen zu den Zinsmanipulationen fünf weitere Händler.

Zur Rolle der Deutschen Bank in dem Fall läuft auch noch eine Sonderprüfung der Finanzaufsicht Bafin.

Die betroffenen Mitarbeiter arbeiteten im Geldmarktteam in Frankfurt und waren unter anderem für die Festlegung von Referenzzinsen wie Libor und Euribor zuständig.

Auch die Royal Bank of Scotland (RBS) ist in die Betrügereien verwickelt.

Die Zahlung der RBS, in Höhe von 612 Millionen US-Dollar, ist die bisher zweithöchste Strafe im Zusammenhang mit den Libor-Ermittlungen.

Spitzenreiter ist die Schweizer Großbank UBS, die im Dezember fast 1,2 Milliarden Euro zahlen musste.

Die britische Barclays musste umgerechnet rund 340 Millionen Euro Strafe zahlen.

Schon bald dürften weitere europäische Institute wegen der Manipulation des Referenzzinssatzes Libor hohe Geldbußen bezahlen müssen.

Bart Chilton, der im Vorstand der US-Aufsichtsbehörde CFCT für die Libor-Ermittlungen zuständig ist, sagte am Donnerstag: „Die Banker benehmen sich arrogant, als stünden sie über dem Gesetz“.

Die derzeit amtierenden „Vorstände“ in vielen Geldhäusern seien für diese Kultur verantwortlich. Diese „Vorstände“ sind unbedingt abzulösen,

Der RBS-Vorsitzende Sir Philip Hampton räumte schwerwiegende Mängel in Systemen und Kontrollen ein. Laut RBS waren insgesamt 21 Mitarbeiter in Manipulationen verwickelt.

Anm.d.Red.: Mit diesen Betrügereien wurden Multimilliarden US-Dollar erschwindelt.

Die sogenannten „Strafen“ in Höhe von ein paar hundert Millionen sind daher keine wirklichen Strafen.

Strafe ist, wenn die involvierten Verbrecher Jahrzehnte hinter Schloß und Riegel wandern!

 

Dieser Artikel wurde Ihnen mit freundlicher Empfehlung präsentiert von

Deutschlands erstes Schnäppchenportal 
für Designer- und Luxusartikel
Weltneuheiten
und Produkt-Highlights

Jetzt anmelden und Gratis-Trendys abholen!
 

                                                                                                                                 
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

  

Lesen Sie schon HEUTE, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt.
AKTUELL, „TRENDY & HIPP“
 
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: