Schwerkriminelle Klimaschwindler – Hier mal einige Gesichter

 

Schwerkriminelle Klimaschwindler - Hier mal ein einige Gesichter

 

Auf diesen Fotos sehen Sie inländische, wie auch ausländische schwerkriminelle Klimalügner, sowie kriminelle Transporteure der Klimalügereien.

Würden wir Ihnen die Gesichter aller Kriminellen zeigen wollen, die in den Klimaschwindel involviert sind, dann würde die Ladezeit all dieser Fotos wohl mehrere Minuten dauern.

Die Klimalügerei dauert nun schon seit vielen Jahren an und noch immer scheint man in den Kreisen der Klimaschwindler, sowie der Transporteure der Klimalügen (Schwindelmedien) zu glauben, dass die Menschen alle doof wären.

Längst weiß jedes Kind, dass
– es keinen „Treibhauseffekt“ gibt
– CO2 in der Atmosphäre nur ein Spurengas ist (0,038 Prozent)
– CO2 die Temperaturen sowieso nicht verändern kann
– die Temperaturdurchschnitte seit 20 Jahren rückläufig sind
– der Mensch auf das Wetter nicht einwirken kann
– man Klima nicht „schützen“ kann
– usw. usf..

Für weitere Informationen finden Sie hier ein riesiges Arsenal an Fakten: Märchen aus dem Hause von und zu Schweinegrippe und Klimawandel

Trotzdem wird immer und immer wieder von einer angeblichen „Erderwärmung fantasiert, obwohl die Menschen allein schon sehenden Auges feststellen können, dass eine solche schon seit rund 20 Jahren nicht stattfindet.

Das Lügenpack ignoriert sämtliche naturwissenschaftlichen Fakten und auch die Menschen, denen das Klima- und sonstiges Umweltgeseiere schon seit jahrzehnten zum Hals ´raushängt!

Erst am 02.11.2014 wurde von „Rhein-Zeitung.de“ wieder einmal der übliche Sermon wiederholt, der schon seit Jahren wieder und wieder abgespult wird: hier geht ´s zum Originalblödsinn

Wie immer wird „zum schnellen Handeln im Kampf gegen den Klimawandel gemahnt“.

Wie immer das Gefasel, dass die seit nunmehr 20 Jahren nicht stattfindende „Erderwärmung“ mit weiteren Anstrengungen noch zu stoppen sei“.

Wie immer das Gerede von IPCC-Chefverbrecher Rajendra Pachauri, dass die Emissionen drastisch reduziert werden müssten, obwohl die Menschheit an den in der Atmosphäre befindlichen Emissionen gerade mal einen Anteil von nur lächerlichen 2 Prozent hat.

Mit anderen Worten: Würde die Menschheit ab sofort ihren CO2-Ausstoß komplett auf null reduzieren, dann würde der CO2-Gehalt der Atmosphäre um satte 0,00076 auf 0,03724 Prozent „stark gesenkt“ werden. Das ist so wenig, dass man ´s nicht mal messen kann.

„Wenn wir weitermachen wie bisher, werden uns die Möglichkeiten, den Temperaturanstieg zu begrenzen, in den nächsten Jahrzehnten entgleiten“, lügt sich Ban Ki Moon (sogenannter „UN-Generalsekretär“) in den nicht vorhandenen Bart.

„Es sei ein unbelegter Mythos, dass der Kampf gegen den Klimawandel teuer sei,“ fügt das verlogene Subjekt hinzu.

Es ist nämlich mehr ein erwiesenes Faktum, dass der angebliche „Kampf gegen den Klimawandel“ ein Mythos – ein Betrug ist. Darum geht ´s nämlich nicht, sondern um Billionengelder!

„Es gibt noch ein Zeitfenster von zwei bis drei Jahrzehnten, in dem der Klimawandel zu akzeptablen Kosten gebremst werden kann“, fantasiert sich ein deutscher schwerkrimineller Lügner, nämlich IPCC-Autor Professor Ottmar Edenhofer zusammen.

Bundesumweltlügnerin Barbara Hendricks (SPD) nannte den Report „alarmierend und ermutigend zugleich“.

Sie sagte: „Seit September 2013 hatte das Gremium seinen 5. Weltklimareport in drei Teilen veröffentlicht. Zwar hatte dieser gezeigt, dass der Klimawandel mit Macht voranschreitet und der Mensch daran einen gewaltigen Anteil hat. Die Forscher stellten aber auch klar, dass der Temperaturanstieg mit globalem Einsatz noch gebremst werden kann und ein rascher Wechsel auf alternative Energien vergleichsweise wenig kostet“.

Dazu kann News Top-Aktuell nur mitteilen: „Wir sind echt neugierig, wann die Körper all dieser schwerkriminellen Lügner endlich bei lebendigen Leibe durch die Straßen geschliffen werden.

Nochmal Barbara Hendricks in Wiederholung: „Die Forscher stellten aber auch klar, dass der Temperaturanstieg mit globalem Einsatz noch gebremst werden kann und ein rascher Wechsel auf alternative Energien vergleichsweise wenig kostet“.

Und nun wollen wir mal wieder zeigen, wie angeblich „wenig“ das kostet! Siehe Video:

 

 

Der Energiewendeunsinn, in Tateinheit mit der Klimaschwindelei, kostet nur allein die Menschen des hiesigen Landes schon mal mindestens EINE BILLION EURO!!! So viel zu den „wenigen Kosten“!

Das ist zweifellos einer der größten Raubzüge an der Allgemeinheit, der jemals stattgefunden hat.

„Wir kennen die Werkzeuge, um die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen“, sagte Umweltministerin Hendricks.

Und wir kennen die Werkzeuge, um hochkriminelle Lügnerinnen und Lügner zu begrenzen, bzw. aus dem Verkehr zu ziehen. Zum Beispiel: Fahrzeug – Seil – Hinterherschleifen – und Multimillionen jubelnde Menschen.

Marktplatz – Seil – Aufhängen, wäre eine weitere Variante. Aber auch Kerker – Wasser und Brot – lebenslänglich, ist eine sehr schöne Alternative.

„Nach dem Bericht sind sich die Forscher sehr sicher, dass der Mensch der dominierende Faktor für den Temperaturanstieg seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist“, transportiert das Online-Lügenblatt Rhein-Zeitung.de..

Schauen wir uns das doch mal im weltgeschichtlichen Maßstab an:

 

 

 

Da kann man immer wieder nur fragen: Welcher „Temperaturanstieg“ bitte?!!

Beispielsweise vor 60 Millionen Jahren war es rund 10 Grad Celsius wärmer als heute (ganz ohne Industrie und Menschen) – und da ist die Welt auch nicht untergegangen!

Auch in den letzten rund 20 Jahren haben wir es nach wie vor mit Abkühlung  zu tun, und nicht etwa mit Erwärmung. All diese gemessenen Fakten werden von den Klimaschwindelschwerkriminellen komplett ignoriert.

Nochmal Berufslügnerin Barbara Hendriks (SPD): „Die Staatengemeinschaft muss jetzt alles daran setzen, 2015 in Paris ein ambitioniertes Klimaschutzabkommen zu verabschieden. Eine weitere Verzögerung wäre unverantwortlich“.

Unverantwortlich wäre wohl eher, dieses ganze Lügenpack ungestraft davon kommen zu lassen.

„Die Folgen des Klimawandels sind heute in allen Teilen der Welt schon spürbar. Doch eine Begrenzung des Temperaturanstiegs auf unter zwei Grad ist noch möglich, wenn wir schnell handeln“, sagt ein weiterer IPCC-Cheflügner, namens Jean-Pascal van Ypersele.

Man spürt zwar nicht eine einzige Folge, da die Temperaturen nur im Nachkommastellenbereich abfallend sind, aber das Lügengesindel fantasiert natürlich trotzdem von angeblich „spürbaren Veränderungen“, auch wenn es da gar nichts gibt, was man spüren könnte.

„Eeine Begrenzung des Temperaturanstiegs auf unter zwei Grad ist noch möglich, wenn wir schnell handeln“, so der IPCC-Chefschwindler weiter.

Und wieder muss gefragt werden: Welcher „Temperaturanstieg“ denn bitte?!!

Seit 20 Jahren abfallende Temperaturwerte und diese Leute lügen sich ´was von „Temperaturanstieg“ zusammen. Man fasst es schon gar nicht mehr, wie hier die weltweite Allgemeinheit infam belogen wird, um sie wie eine Weihnachtsgans ausnehmen zu können.

Selbstverständlich sind auch Verbrecherorganisationen wie der WWF mit von der Partie, wenn es um infames Lügen geht.

WWF-„Klimaexperte“ Stephan Singer: „Die Klimaveränderung passiert schneller und drastischer als projiziert war – und die Natur ist weniger widerstandsfähig, als man gedacht hat“.

Richtig ist: Die Natur interessiert sich nicht für Klimaschwankungen im Nachkommastellenbereich. Von „schneller“ und „drastischer“ kann auch keine Rede sein, da praktisch so gut wie gar nichts stattfindet, außer eine schon seit 20 jahren andauernde minimale Verringerung der lokal gemessenen Durchschnittstemperaturen.

Wenn es gilt, infame Lügen abzusondern, dann darf „Greenpeace“ natürlich auch nicht fehlen.

Greenpeace-„Klimaexperte“ Martin Kaiser: „Die erneuerbaren Energien sind inzwischen technisch so ausgereift und wirtschaftlich so konkurrenzfähig, dass sie fossile Energien und Atomkraft bis zur Mitte des Jahrhunderts schrittweise ersetzen können“.

Atomkraft ersetzen? Atomkraft war noch nie von Nöten! Dass dieser schwerkriminelle Atomkraftwahnsinn zur Einführung kam, ist eines der schlimmsten Schwerstverbrechen an der Menscheit überhaupt!

Fossile Energieträger brauchen hingegen noch lange nicht ersetzt werden, da es davon noch mindestens für 1000 Jahre genügend gibt.

Alternative Energien? In rund 1000 Jahren vielleicht mal sinnvoll – heute allerdings vollkommen überflüssig. Hier werden auf Kosten der Allgemeinheit Billionengelder völlig unnötig aus dem Fenster geworfen.

Die sogenannte „starke Botschaft“ des Berichts: „Die Lösungen sind da, und sie sind nicht so teuer, wenn man international zusammenarbeitet“, sagte van Ypersele.

Wie teuer die Allgemeinheit diese sogenannten „Lösungen“ zu stehen kommen, teilten wir bereits per Video mit.

Die Lösungen, um das schwerkriminelle Lügengesindel aus dem Verkehr zu ziehen, nannten wir ebenfalls mit einigen von vielen Beispielen.

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

6 Responses to Schwerkriminelle Klimaschwindler – Hier mal einige Gesichter

  1. Gino sagt:

    Sehr informativ! Der »Klimaerwärmung« habe ich ohnehin noch nie Glauben geschenkt. Die gesamte globale Erwärmung bleibt und ist glatter Hohn – erfunden – gefälscht – geschmiert.
    Natürlich haben RTL, ARD, ZDF, N24 genau das gesagt, was das dumme Volk glauben soll: Die globale Erwärmung ist ein von Menschen gemachtes Problem – wir sind schuld! Und müssen dafür bezahlen (wo es natürlich nichts zu bezahlen gibt)
    Vielen Dank für euren tollen Beitrag.

    News Top Aktuell:

    Gern geschehen. Vielen Dank für Ihren vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen:

    News Top-Aktuell

  2. Julchen sagt:

    Wieso ist in der ersten Grafik die CO2-Konzentration eingezeichnet, wenn kein Zusammenhang mit der Temperaturentwicklung besteht (wie am Anfang erwähnt)?

    News Top-Aktuell:

    Bitte immer genau lesen, was geschrieben steht. Wir schrieben nämlich nchts dergleichen. Wir schrieben, dass CO2 die Temperaturen sowieso nicht verändern kann.

    Temperatur hingegen kann den CO2-Gehalt der Atmosphäre verändern. Steigt die Temperatur, steigt auch der CO2-Gehalt. Sinkt die Temperatur, sinkt auch der CO2-Gehalt.

    Mit anderen Worten: Der CO2-Gehalt folgt der Temperatur, nie umgekehrt.

    Einige Zeit lang wollten Klimaschwindler der Allgemeinheit weismachen, dass die Temperatur dem CO2-Gehalt folgen würde, was eine infame und die mithin älteste Lüge der Klimaschwindler ist.

    Könnte der CO2-Gehalt die Temperaturen verändern, müsste die Temperatur dem CO2-Gehalt folgen. Das ist aber noch nie der Fall gewesen, was einen nicht wundern muss, da der CO2-Gehalt der Atmosphäre nicht die Temperaturen zu ändern vermag.

    Damit gibt es keinen „Treibhauseffekt“ und auch kein CO2-Problem. Sowohl „Treibhauseffekt“ als auch ein angebliches „CO2-Problem“ sind pure Erfindungen krimineller Wissenschaftler, welche sich diese Fantastereien im Auftrag von Industrie- und Politkriminellen ausgedacht haben.

    Man brauchte schließlich eine Begründung für diesen Energiewendequatsch, welcher mit Kosten, allein nur für die deutsche Allgemeinheit, von mindestens einer Billion Euro, einer der größten Raubzüge in der Menschheitsgeschichte ist.

    Noch lassen es viele Menschen über sich ergehen, dass sie hemmungslos belogen, ausgebeutet und ausgeplünert werden, weil viele Menschen noch gar nicht wissen, wie übel ihnen mitgespielt wird. Aber es werden andere Zeiten kommen. Dann werden die Schwerverbrecher von der Bevölkerung empfindlich zur Rechenschaft gezogen werden.

  3. Michael Glück sagt:

    Hallo und guten Tag,

    habe durchaus was die BRD Lüge betrifft schon einiges gehört und auch gewusst.
    Ich werde was tun!!!!!!!
    Suche einen Anwalt für Verwaltungsrecht der such ein Quantum Idealismus hat.
    Gerne dürfen sich Leute anschließen.
    Ich hab die Nase voll von urteilen gegenüber Menschen die zwar was ausgefressen haben,
    aber die verurteilenden nicht mal ein Deut besser sind.
    Gluecksache@googlemail.com

    • Ronny sagt:

      Seit vielen Jahren rede ich mit den Leuten darüber. Aber Leider nimmt mich keiner für voll.

      News Top-Aktuell:

      Das ist normal. Menschen, die die Wahrheit sagen, werden meistens nicht für voll genommen. Das wird sich in Zukunft allerdings ändern, da die Menschen gerade dabei sind, den alteingesessenen Lügenmedien den Rücken zuzukehren und sich seriös informieren.

      Ich denk, wir sollten eine Demo Organisieren und in der Menschenmasse die schreiben ausfüllen.

      News Top-Aktuell:

      Zusammenhalt ist das, was auch wir empfehlen. Miteinander füreinander. Alle für einen und nichts für Ungut.

      Und der Anwalt gibt sie gebündelt ab.

      News Top-Aktuell:

      Anwälte braucht es dafür nicht. Mit Anwälten holt man sich in den meisten Fällen nur den Feind in ´s Boot.

      Denn ein Einzelner wird es sich nich trauen.

      News Top-Aktuell:

      Irrtum. Es trauen sich zwischenzeitlich Unmengen Einzelpersonen. Die Scheinämter saufen derzeit geradezu ab, und zwar in unseren Musterschreiben. Das wissen wir übrigens aus erster Quelle. Nämlich von mehreren Sachbearbeitern, welche das den Beschwerdeführern so mitgeteilt haben.

      Zitat aus einem dieser Schreiben: „Wir bekommen derzeit hunderte solcher Schreiben und in jedem steht das selbe drin.“ Zitat Ende.

      Ich bin mir ehrlichgesagt auch nich sicher ob das mit den Rückgaben funktioniert wird oder wir eher eine auf die Mütze bekommen…

      News Top-Aktuell:

      Unsicherheit sollte einen nie davon abhalten sich zur Wehr zu setzen. Es gab noch nie etwas lohnenswerteres, als für Recht und Freiheit gerade zu stehen und dafür zu kämpfen, auch wenn es hier und da mal was auf die Mütze gibt.

  4. sascha sagt:

    Hallo,,,,,
    Mich würde brennend interessieren, wer den Antrag der Rückzahlung schon einmal gestellt hat ,und ob dies zum Erfolg geführt hat.
    Desweiteren würde ich gerne wissen was mich nach abschicken des Antrages erwartet ,
    ich hoffe ich bekomme eine aussagekräftige Antwort,,,,,,,

    Vielen dank ,
    Ich bin dabei

    News Top-Aktuell:

    ???
    Kann es sein, dass mit dieser Anfrage hier völlig falsch sind?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: