Seit 12.09.1950 KEINE staatlichen Gerichte!

 

Seit 12.09.1950 KEINE staatlichen Gerichte

 

Die Artikelüberschrift pfeift es bereits wie ein Spatz vom Dach: Im hiesigen Land existieren keine staatlichen Gerichte.

Was aber sind das denn dann für Leute, die sich ´ne schwarze oder rote Robe umhängen und „Richter“ spielen? Ganz einfach! Es sind Privatleute.

Eigentlich sind ´s Verbrecher, denn diese Justizkriminellen maßen sich an, über Dritte zu entscheiden, obwohl sie dazu nicht das allerkleinste Recht haben.

Werfen wir nun einen Blick in folgendes Video:

 

 

Kleiner Hinweis für all jene, die das noch nicht wissen: Ohne Zivilprozessordnung (ZPO) darf gar kein Zivilprozess stattfinden.

Die gesamte ZPO darf aber schon seit über 7 Jahren nicht mehr angewendet werden. Grund: Die ZPO besitzt seit über 7 Jahren keinen Geltungsbereich mehr.

Ohne Strafprozessordnung (StPO) darf kein Strafprozess stattfinden.

Die gesamte StPO darf aber ebenfalls schon seit über 7 Jahren nicht mehr angewendet werden. Selber Grund: Die StPO besitzt seit über 7 Jahren keinen Geltungsbereich mehr.

Angewendet wird beides aber trotzdem bis zur Stunde, und zwar in kriminellen Firmen („Gerichte“), in welchen Justizkriminelle „Richter“ spielen.

Übrigens! ZPO und StPO hin oder her: Diese Justizkriminellen haben schon seit dem achten Mai des Jahres 1945 kein Recht, über Dritte zu entscheiden, da der Beamtenstatus an genau diesem Datum ersatzlos abgeschafft wurde.

Soll heißen: Es gibt hierzulande seit über 70 Jahren niemanden mehr, der Befugnissen über Dritte hat, bzw. Macht über Dritte ausüben darf (außer bestenfalls die Militärregierung).

Blickt man noch tiefer, so stellt man fest:

NIEMAND hat das Recht, sich über andere zu erheben!

                                                                                                                                
https://newstopaktuell.wordpress.com/        News Top-Aktuell abonnieren

Lesen Sie bei uns, was NIE in der Zeitung steht! 

NEWS TOP-AKTUELL

Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen, „breaking news“ und Eilmeldungen aus aller Welt,
den Tatsachen entsprechend aufbereitet

 

Advertisements

11 Responses to Seit 12.09.1950 KEINE staatlichen Gerichte!

  1. Martin sagt:

    Zum heulen was man alles nicht weiß. Dank euch hat sich mein Leben verändert. Ihr macht geile Arbeit. Weiter so. Wir brauchen euch !!!

    News Top-Aktuell:

    Vielen Dank für Ihre freundlichen Worte.

    Liebe Grüße:

    News Top-Aktuell

  2. Alexander sagt:

    Und dann kommt ja auch noch dazu, dass das GVG (also Gerichtsverfassungsgesetz) im selben Bundesgesetzblatt aufgehoben wurde (Artikel 14 hierfür). Und um dem noch einen Witz aufzusetzen: Der § 15 der GVG, wurde schon im Bundesgesetzblatt vom 1950 aufgehoben. Und der §15 sagt: „Alle Gerichte sind Staatsgerichte.“
    Spätestens damit sind eh alle zu Privatgerichten geworden….. xD

    Newsw Top-Aktuell:

    … und Privatgerichte sind nun mal zu absolut gar nichts befugt. Darum sollte man diese Privatgerichte auch strikt ablehnen, da es nichts anderes als Verbrecherläden sind, in welchen justizkriminelle Straftäter („Richter“) widerrechtlich über Dritte richten.

    In nicht ganz so ferner Zukunft werden diese Justizkriminellen dafür gerichtet werden.

    • Alexander sagt:

      Entschuldigt wenn ich das jetzt hier schreibe, aber ich suche einen Artikel von Euch, in dem habt Ihr gegen ende einen Link zu einer Liste mit den MP-Stellen in Deutschland gepostet. Ich finde gerade den Artikel nicht mehr (erinnere mich auch nicht mehr an den Namen…). Welcher Artikel war das? Könnt Ihr mir den Link posten?

      News Top-Aktuell:

      Den link zum Artikel können wir zwar nicht mitteieln, da wir nicht wissen, welcher Artikel gemeint ist, aber wir können Ihnen womöglich hiermit weiterhelfen:

      http://www.dasoertliche.de/Themen/Streitkr%C3%A4fte.html
      http://www.wiesbaden.army.mil/sites/about/GermanInformation/InfoForGermans.htm
      http://www.eur.army.mil/about/deutsch.htm

      • Alexander sagt:

        Das war auf alle Fälle der erste Link, danke dafür. Ich habe inzwischen auch den Beitrag gefunden. Vom 9.9. „Militärregierung als höchste Gewalt.“

        News Top-Aktuell:

        Na dann hat doch alles geklappt 🙂

        Mir stellt sich gerade die Frage (weil ja ein Gericht das abgelehnt hat, und den Kläger als „Querulanten“ beleidigt hat) was man da machen kann. Unsere Scheingerichte werden das immer ablehnen, egal wie sehr man denen sagt die haben zu müssen.

        News Top-Aktuell:

        Das Problem lässt sich lösen, indem man „Richter“ und „Gerichte“, also Scheinrichter und Scheingerichte schon vorher schriftlich ablehnt.

        Kann man da das Militärgericht der Streitkräfte einschalten?

        News Top-Aktuell:

        Versuch macht kluch.

        • Alexander sagt:

          Schriftlich ablehnen?

          News Top-Aktuell:

          Ja.

          Stattdessen dann wohin?

          News Top-Aktuell:

          Zum nächsten Scheißhaufen, den man ablehnt.

          Als angeblicher Bürger wird man doch die ganze Zeit von einem „Gericht“ zu nächsten geschubst…..

          News Top-Aktuell:

          Und ein Gericht nach dem nächsten kann man ablehnen.

        • Alexander sagt:

          Dann dreht man sich doch im Kreis und kommt gar nicht voran…

          News Top-Aktuell:

          Irrtum. Man schreitet voran, wenn man einen scheingerichtlichen Scheißhaufen nach dem anderen ablehnt.

        • Alexander sagt:

          *Kommentar wegen Themenverfehlung ausgeblendet*

          News Top-Aktuell:

          In diesem Artikel ist nicht die Kürzung von Mitteln Thema, sondern: Seit 12.09.1950 KEINE staatlichen Gerichte.

    • Gültig weil abgeschafft sagt:

      „Und der §15 sagt: ‚Alle Gerichte sind Staatsgerichte.‘
      Spätestens damit sind eh alle zu Privatgerichten geworden….. xD“

      Jau. Und da das GG ungültig ist, sollte man vorsichtig sein. Da gab’s nämlich den Artikel 102: „Die Todesstrafe ist abgeschafft.“. Seitdem der ungültig ist, kann natürlich auch wieder die Todesstraffe verhängt werden…

      News Top-Aktuell:

      Die wird verhängt werden, und zwar von der Bevölkerung, gegen sämtliches Gesindel, welches der Bevölkerung geschadet hat: „klick“

  3. Anne sagt:

    Hallo liebes NTA-Team,

    ich bin kürzlich hierauf gestoßen.

    http://menschenrechtamt.org/akademie/gebote—gerichthof-der-menschen.html#

    Was ist das? Was soll man davon halten?

    News Top-Aktuell:

    Antwort auf Ihre erste Frage: Das ist Unsinn.
    Antwort auf Ihre zweite Frage: Nichts soll(te) man davon halten.

    Liebe Grüße

    Anne

    News Top-Aktuell:

    Liebe Grüße auch an Sie.

  4. Anne sagt:

    Danke, ich hatte auch den Eindruck, daß da was nicht ganz zusammenpasst.

  5. Lisa fischer sagt:

    *Kommentar ausgeblendet*

    News Top-Aktuell:

    Wir verstehen Ihre Empörung und Erregung. Wenn Sie derart erregt sind, sollten Sie allerdings keine Kommentare schreiben, da dabei nichts Lesbares heraus kommt. Also bitte erst ein wenig von der Palme ´runterkommen und dann noch mal versuchen.

    Bis dann 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: